Einträge von Gastbloggerin Anne Steinbach

„Wie kleine aufgedrehte Männchen“: Yoga zur Stressbewältigung

Der Kopf schmerzt, der Atem ist kurz. Den Wecker habe ich bereits erfolgreich fünf Mal ausgestellt. Doch er gibt nicht auf. Dieser Morgen. Diese grauen Morgen, an denen einfach nichts funktionieren will, weil ich schon ganz genau weiß, dass der Tag voller Pflichten steckt. Ich bin gestresst. Yoga zur Stressbewältigung ist optimal, um gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit einfach mal runterzukommen.

Yoga für den gesunden Rücken: So bekämpfst du die Volkskrankheit Nr. 1

Wir sind eine Sitz-Gesellschaft. Eine Gesellschaft, die schon früh am Morgen beim Zähneputzen auf dem Badewannenrand sitzt, danach das Frühstück am Küchentisch einnimmt, mit dem Auto zur Arbeit fährt, acht Stunden am Schreibtisch sitzt, nur um am Abend völlig erschöpft auf die Couch zu fallen. Bewegung? Fehlanzeige. Probier’s doch stattdessen einfach mal mit Yoga für den gesunden Rücken!

Faszientraining im Yoga: Mit Ruhe zum Erfolg

Der Rücken spannt. Die Beine fühlen sich verhärtet an. Und auch so generell schmerzt es an einigen Stellen am Körper. Verspannungen vom Schreibtisch? Falsch im Bett gelegen? Die Ursachen solcher Schmerzen sind zahlreich, die Quelle allerdings ist häufig die gleiche: Faszien. Faszienyoga treibt zwar nicht zwingend Schweißperlen auf die Nase, geht aber bis in die tiefsten Fasern des Körpers. Gerade für Verspannungen und fiesen Muskelkater eine wahre Wohltat. Wieso? Das erkläre ich dir in diesem Blogpost.

Yoga im Herbst: Bogen und Kobra gegen den Schlecht-Wetter-Blues

Langsam aber sicher wird es ein wenig frisch draußen. Wir kramen die Socken heraus, ziehen uns Pullis über und können den Blättern beim Fallen zusehen. Es wird Herbst, es wird grau, es wird ungemütlich und irgendwie fühlen wir uns überhaupt nicht vorbereitet. Gestern war doch noch Sommer, oder? Keine Sorge, bevor wir in das Herbsttief fallen, zeigen wir dir, wie du ganz einfach über den Herbstblues hinwegkommst. Yoga im Herbst, die richtige Ernährung und ganz viel Me-Time werden dir ganz sicher helfen – los geht’s!

Straff, straffer, Yoga: Dein Workout für straffe Beine

Du denkst, im Yoga geht es nur um Meditation, ruhiges Liegen auf dem Boden und generell steht eher die Spiritualität im Zentrum? Dann hast du dich geirrt. Asanas, also Yoga-Positionen, dringen in die tiefsten Tiefen deiner Muskeln ein und bringen deinen Körper Training für Training, Praxis für Praxis, in Form. Heute zeigen wir dir, wie du mit 3 Übungen deine Beine mit Yoga straffen kannst.

Bodyshaping und Fatburning mit Yoga: Die passenden Übungen für jeden Figurtyp

Yoga ist Ruhe, Entspannung und beinhaltet manchmal sogar eine kurze Schlafphase am Ende der Yogastunde. Das haben viele im Kopf, die sich noch nicht so detailliert mit Yoga beschäftigt haben. Aber Yoga kann auch anders. Mit den richtigen Asanas kann Yoga ein richtig hartes Workout sein. Für jeden Figurtyp gibt es die passenden Übungen, um vor dem Sommer noch richtig in Form zu kommen. Bodyshaping und Fatburning mit Yoga? So geht’s!