Gastbloggerin

Antonia, Websiteteam Fitness First

Gesund und lecker in den Tag starten

Avocado – das gesunde Superfood

Du hast keine Lust mehr auf Müsli, Jogurt oder belegte Brötchen zum Frühstück? Wie wär’s dann mit einer gesunden und vor allem leckeren Alternative?

Avocado Frühstück

Die Avocado

Während die Avocado noch in den letzten Jahren selten in unseren Küchen zu finden war, gehört sie heute zu einem der meist gehypten Lebensmittel. Avocados werden aufgrund ihres hohen Fettgehalts auch Butterfrucht genannt. Aber keine Sorge: Avocados sind trotz ihres hohen Kaloriengehalts sehr gesund. Hierbei handelt es sich nämlich größtenteils um ungesättigte Fettsäuren, die den Blutzuckerspiegel und Insulinspiegel positiv beeinflussen und den Körper beim Fettabbau unterstützen können. Ebenfalls hat Fett einen hohen Energieanteil und macht uns somit länger satt.  Wichtig ist jedoch nach wie vor eine ausgewogene Ernährung und ein Kaloriendefizit um eine Gewichtsreduktion zu erreichen.

5 Gründe wieso Avocados auf unserem Ernährungsplan stehen sollten

  1. Avocados sind reich an wichtigen Nährstoffen
    Sie ist nicht nur eine gute Quelle für ungesättigte Fettsäuren, sondern liefert auch eine Menge Vitamine und Mineralstoffe. Diese sind für die Gesundheit unerlässlich und unterstützt den  Körper bei zahlreichen Aufgaben. Neben Kohlenhydraten liefern Avocados auch Nährstoffe wie Vitamin C, Phosphor, Kalzium und Eisen.
  2. Avocados sind gut fürs Herz
    In der Avocado befinden sich vor allem viele gesunde Nährstoffe fürs Herz: Eine Ernährung mit reichlich, ungesättigten Fettsäuren führt zu einer deutlichen Verbesserung des Cholesterin- und Triglyceridwert. Auch der hohe Kaliumanteil in einer Avocado wirkt sich positiv auf unseren Blutdruck aus.
  3. Unterstützt beim Abnehmen
    Avocados unterstützen beim Abnehmen, indem sie ein langes Sättigungsgefühl verursachen. Auch regen Avocados die Fettverbrennung an. Dafür ist insbesondere das Enzym Lipase verantwortlich, welches die Fettverbrennung steuert und das Speichern von Fetten verhindert
  4. Macht schöne, weiche Haut
    Die ungesättigten Fettsäuren in der Avocado sind wichtig um die Feuchtigkeit in unserer Haut zu erhalten, sodass sich diese weich und geschmeidig anfühlt. Auch könne die in der Avocado enthaltenden Omega-9-Fettsäuren Rötungen und Reizungen der Haut lindern. Das Antioxidans Karotenoid, Vitamin E und Vitamin C schützen unserer Haut vor der UV-Strahlung und kann die Hautalterung vorbeugen.
  5. Avocados schmecken einfach super
    Die gesunde, grüne Frucht kann morgens, mittags und abends gegessen werden und bringt viele lecker Rezepte mit sich. Mit ihrer cremigen Konsistenz und ihrem unverwechselbaren Geschmack ist sie mittlerweile eine begehrte Zutat in vielen Rezepten.

Super leckeres  und vor allem schnelles Rezept für ein gesundes Avocado Frühstück:

Antonia’s gesundes Avocado Frühstück

Zutaten:

  • 1 mittelgroße, reife Avocado
  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • 40g Hummus oder Frischkäse
  • 1EL Zitronensaft
  • 1 gekochtes Ei
  • 1 Tomate
  • 1 Prise Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Vollkornbrot nach Belieben mit Hummus oder Frischkäse bestreichen
  2. Avocado Scheiben schneiden und auf dem Brot drapieren
  3. Tomate und Ei schneiden und auf dem Avocadobrot platzieren
  4. Zum Schluss mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken

Guten Appetit!

Avocado Frühstück
Avocado Frühstück

Avocado Frühstück Rezept für eine 1 Person zum Ausdrucken und Nachkochen

Antonia Pruy

Antonia Pruy

Ich studiere Sportwissenschaften und unterstütze das Website & Social Media Team von Fitness First als Werkstudentin. Sport und gesunde Ernährung sind meine Leidenschaft. Ich besuche täglich das Fitness First Studio und teste dabei neue Kurse aus. Nebenbei mache ich noch Kickboxen und praktiziere als Ausgleich Yoga & Pilates. Auch bin ich immer up-to-date was neue Lifestyle und Ernährungstrends angeht, wovon ich euch hier immer direkt berichte. Enjoy 