Der perfekte Bauch Fettkiller: Zumba

Tanz in den Mai einmal anders. Du willst dich auspowern, Kalorien und Fett verbrennen und dabei auch noch Spaß haben? Unser Vorschlag: Stürme die Tanzfläche!

Das Onlineportal von WomensHealth zitiert dazu eine aktuelle Studie: Forscher der Duke University in den Staaten wollen nämlich herausgefunden haben, dass schweißtreibende Tänze das Bauchfett viel effektiver zum Schmelzen bringen als Krafttraining.

Vor allem Hüftschwünge zu lateinamerikanischen Tänzen sollen optimal sein, um überschüssige Kilos zu killen, da sie den Puls im Schnitt auf 150 Schläge pro Minute hochtreiben.*

Zumba macht Spaß und verbrennt jede Menge Energie!

Schüttel deine Kalorien in einem Zumba Kurs ab und helfe dabei, den Hunger in der Welt zu bekämpfen.

Wer jetzt Zumba für sich entdeckt, kann das eigene Workout gleich mit einer Charity-Aktion verbinden. Die Teilnahme an dieser Aktion ist in allen Zumba Kursen von Fitness First möglich. Auch Nichtmitglieder können an diesen Kursen teilnehmen und sich einen Gästepass herunterladen.

Die weltweite Initiative „The Great Calorie Drive“ läuft bis Ende Juni. In dieser Zeit hat jeder die Chance sich per Smartphone in Zumba-Kurse einzuchecken und jede Menge Kalorien zu verbrennen. Zumba Fitness spendet die verbrannten Kalorien über eine eigens dafür entwickelte Handy-App. Der Gegenwert der durchschnittlichen Menge an Kalorien, die in einer Zumba-Stunde verbrannt werden (etwa 750), gehen direkt an das WFP und Feeding America.

„Hunger ist eines der weltweit größten Probleme, das gelöst werden kann“, so Ralf Südhoff, Leiter des deutschen Büros des World Food Programmes auf der Great Calorie Drive Launch Party. „Zumba Fitness verbindet Spaß und Bewegung mit weltweitem Engagement. Während Zumba-Begeisterte etwas Gutes für sich selbst tun, helfen sie anderen. The Great Calorie Drive ist eine fantastische Initiative und ein tolles Beispiel dafür, wie wir moderne Technologie nutzen und für einen guten Zweck einsetzen können.“

*Quelle: womenshealth.de

von Sandra

von Sandra

Ich schreibe hier für alle Kategorien und interessiere mich besonders für die Themen Ernährung, Yoga und H.I.I.T.