Das Bonusprogramm der KKH:

Sonder-Bonus belohnt deine Fitness mit attraktiver Prämie

Als gesetzliche Krankenkasse ist der KKH die Gesundheit ihrer Versicherten wichtig. Und genau das steht auch im Fokus der Kooperation zwischen der KKH und Fitness First, denn wir wollen gemeinsam „Gesundheit fördern“ und setzen dabei auf starke Partnerschaften. Das zeigt sich nicht nur beim sehr beliebten bundesweiten KKH-Lauf (in 12 Städten bundesweit von Mai bis Juli), sondern auch bei den vielen Präventionsangeboten der KKH, bei denen das Thema Gesundheitsvorsorge die entscheidende Rolle spielt. Das gesundheitsbewusste Verhalten der Fitness First Mitglieder belohnt die KKH mit einem Bonusprogramm – insbesondere mit der Bonusvariante „Sonder-Bonus“.

Das funktioniert denkbar einfach: Ihr tut etwas für eure Gesundheit und erhaltet dafür von der KKH eine Prämie. Jede erbrachte Gesundheitsmaßnahme garantiert euch einen Bonus und das sorgt so für eine zusätzliche Motivation, sich regelmäßig und langfristig für die Gesundheit zu engagieren. So fördert die KKH das Thema Vorsorge von der aktiven Mitgliedschaft im Fitnessstudio, über die U-Untersuchungen von Kindern bis zu professionellen Zahnreinigung.

Für Fitness First-Mitglieder ist der Weg zum Bonusprogramm ganz einfach

Speziell der Sonder-Bonus ist für alle Fitness First-Mitglieder, die bei der KKH versichert sind, eine sehr attraktive Bonusvariante.

Lediglich vier Gesundheitsnachweise müssen innerhalb eines Kalenderjahres nachgewiesen werden, um den Gesamtbonus über 100 Euro zu erhalten (die Nachweise zählen auch ein halbes Jahr rückwirkend).

Und deine Mitgliedschaft bei Fitness First ist bereits der erste Nachweis! Aber auch die anderen drei Nachweise stellen für sportlich Aktive keine große Hürde dar. Informiert euch jetzt genauer über das Bonusprogramm der KKH.

von Sandra

von Sandra

Ich schreibe hier für alle Kategorien und interessiere mich besonders für die Themen Ernährung, Yoga und H.I.I.T.