Gastbeitrag

Verena Yimen, Social Media Specialist

Der Fitness-Trend Bouldern

Was dahinter steckt und warum Muskeln allein nicht genug sind

Bouldern liegt absolut im Trend und nebenbei macht es auch noch stark und Spaß. Für die Klettersportart brauchst du weder Seil noch Haken, denn du kletterst nur so hoch, dass du jederzeit problemlos abspringen kannst. Wir zeigen dir, was die Kletterei auf Absprunghöhe so einzigartig macht und warum Muskeln allein hier nicht genug sind.

Bouldern – Klettern auf Absprunghöhe und ohne Seil

Das Wort „boulder“ bedeutet im Englischen „Felsbrocken“ oder „Felsblock“. Und um die sportliche Betätigung daran geht‘s beim Bouldern auch. Man klettert an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Kletterwänden in Absprunghöhe ohne Kletterseil und Klettergurt bis zu einer Höhe, aus der man noch abspringen kann. Zur Sicherheit landet man auf dicken Matten, auch Crashpads genannt.

Klettern und Bouldern unterscheiden sich vor allem darin, dass ein Boulder im Vergleich zu einer Kletterroute kompakter ist. Du benötigst hierfür mehr Kraft, beim Klettern hingegen mehr Ausdauer. Und es kommt beim Bouldern auf die richtige Technik an, denn es müssen in viel kürzeren Routen anspruchsvolle Probleme mit dynamischen Zügen gemeistert werden. Am Ende einer Route springen Boulderer oft kontrolliert ab, anstatt zum Ausgangspunkt zurückzuklettern, um ihre Kräfte zu schonen.

Fitness-Trend Bouldern
Fitness-Trend Bouldern

Training für den ganzen Körper

Klettersportarten sind ein gesunder Weg, Kraft und allgemeine Fitness aufzubauen, denn hier wird effizient der gesamte Oberkörper trainiert – sogar Haltung und Koordination profitieren vom Kraxeln. Insbesondere Bouldern ist sehr intensiv für den Oberkörper und führt zu einem extrem stärkenden Effekt. Zusätzlich ist dabei auch viel Beweglichkeit gefragt.

Das A & O beim Bouldern: Balancegefühl

Nur mit großen Muskeln kann man beim Bouldern nicht überzeugen, denn die reine Armkraft spielt hier eine untergeordnete Rolle. Wenn du aber dein Balancegefühl trainierst, die nötige Willenskraft, die richtige Technik und taktisches Gespür mitbringst, packst du selbst schwerste Herausforderungen – ganz gleich ob indoor oder draußen am Fels.

Mit dem Bouldern kann also jeder sofort loslegen. Als Ausrüstung braucht es nur Schuhe und einen Magnesiabeutel. Das weiße, kreideartige Pulver sorgt für trockene Finger und verhindert so, dass man abrutscht. In der Halle verraten meist die Farben der Griffe, ob eine Route leicht zu bewältigen oder nur für Kletterprofis geeignet ist.

Fitness-Trend Bouldern

Trendsport mit vielen Vorteilen

Bouldern ist also nicht ohne Grund pure Leidenschaft, die du auch brauchst, um deine Fertigkeiten auszubauen und weiter zu verbessern. Gerade weil die Sportart den ganzen Körper trainiert und man sie sowohl in der freien Natur oder bei jedem Wetter in Hallen betreiben kann, interessiert Bouldern ein breites Publikum. Die Trendsportart besitzt zudem entscheidende Vorteile: So kannst du problemlos auch allein und trotz Höhenangst aktiv werden, wenn dich das Klettern schon immer fasziniert hat.

Kennst du schon die 3,50 Meter hohe Boulderwand in unserem Fitness First Club Frankfurt – Opernplatz? Hier finden regelmäßig Boulderkurse statt, die dir den Einstieg in den Klettersport im Handumdrehen ermöglichen.

Bist du vielleicht schon begnadeter Boulderer, dann freuen wir uns über deine Tipps und Tricks in den Kommentaren.

Wir geben mehr. #mehralsfit

Hallo liebe Fitness-Community! Mein Name ist Verena und ich bin bei Fitness First für die Social Media Kommunikation der Regionen Süd und Mitte zuständig. Früher ging ich einer großen sportlichen Leidenschaft nach und zwar dem Ballett. Heute findet man mich hingegen in den Kursräumen unserer Fitness First Clubs. Ich teste sehr gerne alle denkbaren Kursformate aus und lasse mich für neue Trends begeistern.

Autor

Gastblogger

Gastblogger

Lass dich von unseren Gastbloggern inspirieren. Ob Isa und Laura von Run Munich Run, Anne von Asanayoga, Jil Hagen oder unsere eigenen Mitarbeiter hier bei Fitness First: Sie alle teilen hier mit dir ihre Erkenntnisse und Erlebnisse rund um Training, gesundes Essen und Lifestyle. Voller Leidenschaft und definitiv #mehralsfit!