Assault AirBike: Damit fährst du ohne Umwege zu deinen Fitnesszielen

Vielleicht hast du es ja schon entdeckt bei dir im Club?! Das neue Assault AirBike. Es sieht aus wie ein ganz normales Fahrrad, doch es kann viel, viel mehr. Du kannst es durch das Treten mit den Beinen und auch durch den Schub und Zug der Arme bewegen. Hört sich nach Crosstrainer an? – Oh nein, wir haben das neue, innovative Fahrradergometer genauer unter die Lupe genommen. Unser Personal Trainer Tim aus München beantwortet alle deine Fragen…

Low Carb, low Carb und nochmal low Carb: Trainingsbericht Aline Teil 3

Und natürlich Training. @ilka.ashworth hat mich für die letzten Wochen vor Caros Hochzeit auf noch strengere Diät gesetzt. Morgens durfte ich die Carbs krachen lassen, damit mir nicht im Laufe des Tages die Kraft ausgeht. Aber ab Mittag hieß es Low Carb. Also auch bye bye Hülsenfrüchte. Die sind für Vegetarier zwar tolle Protein-Lieferanten, aber leider auch nicht low carb. Mein Speiseplan wäre für andere sicherlich zu langweilig, ich habe aber schnell festgestellt, dass es mir genau das einfacher macht. Mein Alltag ist nach wie vor anstrengend, und die strenge Routine hilft dabei, so muss ich mir nicht auch noch mehr Gedanken machen, was ich einkaufe und koche.

Limitless Limbo: Der Weg des Kriegers

Limbo, ein altmodisches Partyspiel? In Max‘ Clique ist es ein Muss auf jeder WG-Feier – mit ihm in der Mitte des Geschehens. Doch das war nicht immer so: Entdecke, wie sich Max zu dem Limbo-Pro entwickelt hat, der er heute ist – und wie wir ihn bei seinem Moment unterstützt haben.

Zurück zur alten Bestform – Philips #Mutcamp Teil 3

Hi, ich bin Philip. Ich bin Social Media Specialist bei Fitness First. Du kennst mich bestimmt schon aus dem ersten und zweiten Teil meiner #Mutcamp Tagebuch-Reihe. Hier habe ich bereits über meine persönliche Zielsetzung und meine Ernährungsweise berichtet. Der dritte Teil hat leider etwas auf sich warten lassen, jedoch möchte ich dir nun zeigen, wie ich mein Training während der 180 Tage gestalte.

Poke Bowl: Eine Schale voller Vitalstoffe

Poke „POH-keh“ ausgesprochen, ist in Hawaii allgegenwärtig.
Poke bedeutet auf Hawaiisch „in Stücke schneiden“ und bezieht sich auf Stücke von rohem, mariniertem Fisch – normalerweise Thunfisch –, der dann über warmen Reis und verschiedenes Gemüse geschichtet wird. Das geschmacksintensive Dressing vollendet die Bowl.

#Mutcamp international: Urlaub ist Urlaub

Es war ja nicht zu vermeiden: alle Jahre wieder kommen diese Sommerferien. Die Zeit im Jahr, wo die Autobahnen leergefegt sind (außer die Richtung Berge oder Strände), wo man vor der Haustüre zu jeder Tages- und Nachtzeit einen Parkplatz findet und wo man selbst wie einer dieser Lemminge die heimischen Gefilde verlässt, um mal wieder was Anderes zu sehen.

Sumach: DAS Tischgewürz der östlichen Mittelmeerländer

Wofür bei uns Salz und Pfeffer auf den Tisch kommen, haben die Türkei, der Iran und andere Mittelmeerstaaten Sumach. Das bei uns noch weitergehend unbekannte Gewürz ist dort der Star und wird verwendet um den Mahlzeiten den Extra-Säure-Kick zu verleihen. Doch es schmeckt nicht nur großartig, sonder soll auch ein echtes Heilmittel sein.

Die Entscheidung über Sieg oder Niederlage: Tennis Training mit Alina Wessel Teil 2

In diesem Blogpost werde ich euch aber nicht nur Übungen zur Verletzungsprophylaxe zeigen und beschreiben, sondern auch Solche vorstellen, die ein Baustein in fast jeder Fitnesseinheit sind, da sie mein Tennisspiel positiv unterstützen. So ist z.B. ein gutes Gleichgewicht eine wichtige Voraussetzung für eine koordinierte, flüssige Beinarbeit und einen stabilen Stand und Schlagablauf.

Fitness, Verletzungsanfälligkeit und der mentale Aspekt: Tennis Training mit Alina Wessel Teil 1

Als Leistungstennisspielerin verbringe ich täglich mehrere Stunden auf dem Tennisplatz. Egal ob Training oder Turnier, mein Körper ist fast immer extremen und vor allem teilweise einseitigen Belastungen ausgesetzt. Umso wichtiger ist es, im Fitnessstudio viele ausgleichende Übungen zu machen. Zudem werden bestimmte Muskelgruppen, wie z.B. die der Schultern, im Tennissport so beansprucht, dass es ratsam ist, außerhalb des Platzes zusätzliche Kräftigungsübungen zu machen, um eine starke Tiefenmuskulatur aufzubauen und so Verletzungen vorzubeugen.

Besuche uns bei den Talent Days für Fitness- und Personaltrainer

Mit den Talent Days der Fitness First Academy möchten wir dir die Gelegenheit geben, in den Beruf des Fitness- bzw. Personal Trainers hinein zu schnuppern. Was bedeutet es, als Fitnesstrainer zu arbeiten? Wie werde ich Personal Coach? Und welche Möglichkeiten hätte ich, bei Fitness First als Trainer Fuß zu fassen und mich weiterzuentwickeln? Diese und weitere Fragen beantwortet dir die FFA im Rahmen unserer Talent Days.