Rebecca

Dating Point: Fitness-Studio

Besser als tinder & Co.!?

Dating Apps wie tinder & Co. langweilen dich? Warum nicht mal das Fitness-Studio für einen heißen Flirt nutzen? Wir verraten dir, warum das Gym der perfekte Dating Point ist und 10 Schritte, wie du dort auf jeden Fall ein Date klar machst.

Fitness-Flirten: Wartet das Date im Gym?

Falls du die Weihnachtsfeiertage nicht allein verbringen willst, lohnt es sich vielleicht gerade jetzt öfter ins Fitness-Studio zu gehen!

Laut einer aktuellen Dating-Studie haben immerhin 8 von 10 Sportler gegen einen Flirt im Gym nichts einzuwenden. Aber die wenigsten trauen sich: 90 % trainieren lieber allein vor sich hin.

Dabei stehen die Chancen gar nicht so schlecht …

DatingPoint Fitness-Studio_Flirten am Gerät

10 Schritte: So machst du im Fitness-Studio ein Date klar!

1. Check die Lage!

Du trainierst meistens völlig in Gedanken versunken vor dich hin? So kann das ja nichts werden! Halte die Augen offen, schau öfter mal nach links und rechts, und was andere so machen. Check die Lage und beobachte, wer ebenfalls allein trainiert.

2. Warte auf den perfekten Moment!

Du möchtest nicht, dass jemand mitten in deine Übungseinheit reinplatzt? Dann tue es auch bei einem Flirt nicht! Gedulde dich lieber etwas und warte, bis er/sie gerade eine Pause macht, oder wartet, bis das nächste Gerät frei wird. Erst dann kommst du ins Spiel …

3. Starte mit einem Lächeln!

Du bist beim Training immer sehr konzentriert und verziehst keine Miene? Das wirkt nicht sehr einladend. Versuche freundlich und aufgeschlossen auf dein Gegenüber zuzugehen. Ein Lächeln punktet als Einstieg einfach immer. Also: Mundwinkel nach oben!

4. Beginne ein (sportliches) Gespräch!

Du weißt nicht, was du sagen sollst? Gesprächsstoff gibt es im Gym genug! Sprich doch einfach zuerst über das, wofür Leute ins Fitness-Studio gehen: über Sport. Zum Beispiel: „Hast du ein bestimmtes Trainingsziel“? Oder noch besser: „Kann ich dir bei einer Übung vielleicht helfen“?

5. Vermeide plumpes Anmachen!

Also: Lächeln und sprechen, so ist der Plan. Vermeide doofe Anmach-Sprüche oder einen versehentlichen Zusammenstoß, um dein Gegenüber anzuflirten. Bei Frauen kommen auch (anzügliche) Bemerkungen über den Body meist nicht gut an. Punkte besser mit Trainingstipps oder kleinen Hilfestellungen!

6. Sammle mehr Infos!

Oft ist die (Flirt-)Zeit im Fitness-Studio begrenzt – zumindest beim 1. Kennenlernen. Von daher: Erfahre in kurzer Zeit so viel wie möglich! Die meisten Mitglieder trainieren zu festen Terminen. Vielleicht findest du heraus, wann dein Gegenüber normalerweise zum Workout kommt. Das erhöht die Chancen auf ein Wiedersehen und ein erneutes Anknüpfen.

7. Lenke vom Sport zum Flirt!

Du willst nicht nur als Trainingsbuddy herhalten? Lenke das Gespräch geschickt vom Sport auf andere Bereiche. Wenn du z. B. schon erfahren hast, wann dein potenzieller Flirt trainiert, frage ihn doch direkt im Anschluss, wo er/sie herkommt. Vielleicht kann dein Gegenüber auch eine Location zum Essen in der Nähe empfehlen?

8. Hör‘ auf, wenn’s am schönsten ist!

Vermeide, dass dein Gesprächspartner sich langweilt oder genervt bei eurem 1. Kennenlernen ist. In der Kürze liegt die Würze! Lass deinen Flirt nach ein paar Minuten wieder alleine und widme dich weiter deinem Workout. So bleibst du interessant. Beendest du euer Gespräch in heiterer Stimmung, wird er/sie dich garantiert in guter Erinnerung behalten.

9. Triff ihn/sie „zufällig“ wieder!

Wann waren noch mal seine/ihre Trainingszeiten? Da kommst du selbstverständlich wieder! Jetzt fällt der Einstieg sicher leichter: Greife z. B. etwas von eurem letzten Gespräch auf! Ist noch was offen geblieben? Wenn ihr euch nach wie vor gut versteht, ist das der richtige Moment, um nach der Nummer (wahlweise auch dem Facebook- oder Insta-Account) zu fragen!

10. Mach‘ das Date klar!

Eure Gemeinsamkeiten sollen sich nicht nur ums Training drehen? Falls ihr euch vielleicht schon geschrieben habt, gehe einen Schritt weiter und frage nach einem Date! Am besten, du schlägst zunächst einen Kaffee oder ähnliches nach dem Training vor – das ist nicht zu gewagt. Und dabei lässt sich schnell herausfinden, ob das Interesse auch über den Sport hinausgeht.

DatingPoint Fitness-Studio_Date ausmachen
DatingPoint Fitness-Studio_Verlieben im Gym

Rebecca

Rebecca

Als ausgebildete Online-Redakteurin und ehemalige Radio-Moderatorin schreibe ich diverse Texte rund um Fitness, Ernährung und Lifestyle für alle digitalen Kanäle von Fitness First. Wie ich mich selbst fit und gesund halte? Ich lebe seit 23 Jahren vegetarisch, bin militanter Tierschützer und bewege mich gerne an der frischen Luft. Zu Hause halten mich meine zwei flauschigen Mitbewohner auf Trapp.