Gastbeitrag

Konrad Lochow, dualer Student der Fitnessökonomie bei Fitness First

Win together mit Get Together:

duales Studium bei Fitness First

Göttingen, Regensburg, Hamburg, Köln, Münster, Düsseldorf und Esslingen lauteten die Startpunkte von zehn jungen Studenten. Wir wurden am 13. April 2015 in die Zentrale in die Fitness First Hauptstadt Frankfurt eingeladen. Dort lud Alexandra Wambach, Recruiting Manager, zum zweiten großen „Studenten Get Together“ ein.

Alle Teilnehmer haben eine Sache gemeinsam: sie haben sich alle für das duale Studium bei Fitness First entschieden. Die dreieinhalbjährige Ausbildung zum Fitnessökonomen beinhaltet den Einsatz in allen Abteilungen des Clubs, sowie den Bachelor Abschluss an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement. Unser zweitägiges Meeting nutzten wir um uns gegenseitig besser kennenzulernen und wertvolle Erfahrungen und Tipps, vor allem an die Neueinsteiger weiterzugeben.

Die Namen Linnéa, Rebecca, Mike, Ali, Sebastian, Giuseppe, Marcel, Lucie, und Lea  sowie weitere Informationen zu den anderen erfuhren wir in einer ersten Kennenlern-Runde. Da wir nicht in der Zentrale, sondern in den Clubs tätig sind, berichteten wir von unseren positiven aber auch negativen Eindrücken die wir seit dem letzten Meeting in unseren Einsatzgebieten gesammelt haben. Zur Mittagspause luden Marius Huber, Director Human Resources , und Hagen Wingertszahn, Chief Operating Officer, zu einer Fragerunde rund um die Themen wie Firmenentwicklung oder Personalentwicklung ein.

Am zweiten Tag zeigte uns Personal Training Coordinator Sascha Linz die Welt des Personal Trainings. Dies bekamen wir vor allem im praktischem Teil in Form einer „XXL MoveIt-Animation“ zu spüren. Unser Winning Way „we love what we do“  kam da allerdings etwas zu kurz 😉

Nachdem dem „Wachmacher“ mit Sascha konnten wir viele  Gesichter von Kollegen in der Zentrale kennen lernen. Ob Marketing, Personal, IT, Kundenservice, Controlling oder in der Poststelle: wir trafen durchwegs auf gut gelaunte Menschen, die sich jeweils zwei Minuten Zeit nahmen und sich und ihren Arbeitsbereich vorstellten.

Es war eine schöne Erfahrung seine Kommilitonen besser kennen zulernen und auf die Menschen zu treffen, die außerhalb unseres Clubs ebenfalls hinter dem Projekt „Fitness First“ stehen. Ganz nach dem Motto „Win together“.

Autor

Gastblogger

Gastblogger

Lass dich von unseren Gastbloggern inspirieren. Ob Isa und Laura von Run Munich Run, Anne von Asanayoga, Jil Hagen oder unsere eigenen Mitarbeiter hier bei Fitness First: Sie alle teilen hier mit dir ihre Erkenntnisse und Erlebnisse rund um Training, gesundes Essen und Lifestyle. Voller Leidenschaft und definitiv #mehralsfit!