Rebecca

Fitness-Frage: Macht Kaffee schlank?

4 Kaffee-Mythen und was dahinter steckt!

Er ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Er ist der Wachmacher Nummer 1. Er kurbelt den Stoffwechsel an: Kaffee! Aber hilft er wirklich beim Abnehmen? 4 Mythen. 4 Wahrheiten. Wir klären auf.

Kaffee, Koffein & Co.

„Ohne Kaffee komme ich morgens nicht in Schwung“! Wer kennt den Spruch nicht? Schuld daran ist das anregende Koffein oder die sogenannte „Wachmacher-Droge“. Koffein befindet sich aber auch in Cola, Energy Drinks sowie im grünen, schwarzen oder weißen Tee. Übrigens: Stinknormaler Filterkaffee enthält am meisten Koffein.

4 Kaffee-Fragen: Mythos oder Wahrheit?

Mythos 1: Kaffee vor dem Sport verbrennt mehr Energie.

Grundsätzlich stimuliert Kaffee das Nervensystem und erweitert die Blutgefäße im Körper. Du fühlst dich wacher und energiegeladener. Einige Sportler berichten, dass sie nach einem Kaffee beim Sport weniger schnell erschöpfen. Das hängt aber womöglich damit zusammen, dass Adrenalin in Kombination mit Koffein länger im Körper bleibt.

Mythos 2: Kaffee entwässert. 

Diese These ist mittlerweile überholt. Kaffee entzieht deinem Körper keine Flüssigkeit. Es ist immer noch besser, eine Tasse Kaffee zu trinken, als gar nichts.

Was stimmt: Koffein wirkt leicht harntreibend und wir müssen öfter/schneller auf die Toilette.

Mythos 3: Kaffee zügelt den Appetit.

Es gibt Studien, die das belegen. Ist es aber der stark gezuckerte Milchkaffee, bist du mit einem Apfel besser dran.

Am wirksamsten ist ein starker Kaffee oder Espresso allerdings nach dem Essen.

Mythos 4: Kaffee kurbelt die Fettverbrennung an.

In erster Linie hat Kaffee einen positiven Effekt auf den Stoffwechsel. Um damit allerdings gezielt Fett zu verbrennen, benötigst du mehr als 1.500 mg Koffein – das wären ca. 12 Tassen Kaffee pro Tag! Nicht empfehlenswert. Dein Körper gewöhnt sich relativ schnell an das Koffein. Daher verringert sich auch mit der Zeit der Fatburner-Effekt.

Fitness-Antwort: Macht Kaffee schlank?

Allein durch Kaffee-Konsum nimmst du nicht automatisch ab.

Im Vergleich zu einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und regelmäßigem Training ist der Effekt minimal.

 3-4 Tassen Kaffee pro Tag können das Abnehmen leicht unterstützen.

Aber, wie oben bereits erwähnt: Mit viel Milch und/oder Zucker enthält unser Lieblingswachmacher mehr Kalorien als er verbrennt!

Fitness-Frage: Macht Kaffee schlank_Thankyou

Rebecca

Rebecca

Als ausgebildete Online-Redakteurin und ehemalige Radio-Moderatorin schreibe ich diverse Texte rund um Fitness, Ernährung und Lifestyle für alle digitalen Kanäle von Fitness First. Wie ich mich selbst fit und gesund halte? Ich lebe seit 23 Jahren vegetarisch, bin militanter Tierschützer und bewege mich gerne an der frischen Luft. Zu Hause halten mich meine zwei flauschigen Mitbewohner auf Trapp.