Rebecca

Pimp your Work Out Drink!

Fitness-Smoothies by TERRA ELEMENTS

Protein-Shakes sind reich an Eiweiß. Smoothies enthalten jede Menge Vitamine und Mineralstoffe aus frischem Obst und Gemüse. Da dein Körper beides braucht, packen wir jetzt nach dem Work Out auch beide Getränke ins Glas. Das Ergebnis: Ein leckerer Fitness-Smoothie! Wir zeigen dir passende Rezepte dazu von TERRA ELEMENTS.

Das Grundrezept

Die nahrhaften Fitness-Smoothies von TERRA ELEMENTS setzen sich aus 4 Bestandteilen zusammen:

1. Grünes Gemüse

Basis: Sie sollte etwa 3/4 der Gesamtmenge ausmachen.

Indem wir uns auf Salate und Kohl (anstelle von Obst) konzentrieren, gehen wir großen Mengen Fruchtzucker ganz automatisch aus dem Weg.

Als Grundlage für den Fitness-Smoothie eignen sich vor allem Grünkohl, Spinat und Feldsalat.

Eine perfekte Ergänzung sind grüne „Super Foods“ wie Weizengras, Gerstengras sowie Chlorella und Spirulina. In Pulverform lassen sie sich super unterrühren und machen den Drink zum wahren Nährstoff-Booster.

Fitness-Smoothies: Pimp your Work Out Drink!

2. Buntes Obst

Damit unser Getränk auch schmeckt, muss frisches Obst mit rein! Im Fitness-Smoothie sollte es etwa 1/4 ausmachen.

Die frischen Aromen aus Beeren, Mango & Co. ergänzen sich gut zum herben Geschmack des Gemüses.

Unsere Favoriten für den Work Out Drink sind: Grapefruit, Heidelbeeren und Bananen.

Für exotische Smoothies sind Mango, Papaya und Ananas gut geeignet.

Wen du den fruchtigen Geschmack gerne intensiver hast und auf Extra-Fruchtzucker verzichten möchtest, greifst du am besten zu fruchtigen Super Food Pulvern, wie Maqui, Camu Camu und Baobab.

3. Proteinreiche Extras

Proteine sind nur etwas für Bodybuilder und Fitness-Junkies?

Quatsch! Sie beinhalten lebenswichtige Nährstoffe für unseren Körper, daher können auch Hobby-Sportler und Fitness-Anfänger eine Extraportion Eiweiß gut vertragen.

Praktisch: Die Natur stellt uns bereits jede Menge pflanzliche Eiweißquellen zur Verfügung.

Besonders beliebt im Smoothie sind Nüsse und Samen. Da sie unserem Work Out Drink zu einer cremigen Konsistenz verhelfen, haben sie im Fitness-Smoothie einen festen Platz.

Unsere Top 3 sind: Hanfsamen, Cashewkerne und Blütenpollen.

Fitness-Smoothies: Pimp your Work Out Drink!

4. Effektive Naturprodukte

Nicht nur proteinreiche Lebensmittel machen unseren Smoothie zum Fitness-Drink.

Auch Naturprodukte, die unseren Körper von Innen stärken und fürs Work Out kräftigen, sind darin bestens platziert.

Hier bedienen wir uns dem Wissen jahrtausendealter Naturkunden aus aller Welt.

Ob im Hochland Südamerikas, den Tiefen des Ozeans oder den eisigen Gebirgen im Himalaya: Hier verstecken sich jede Menge Pflanzen, Algen, Pilze & Co., die unseren Körper effektiv und natürlich zu Strapazierfähigkeit und Durchhaltevermögen verhelfen.

Zu diesen zählen unter anderem: Maca, Spirulina und Cordyceps.

3 Fitness-Smoothies mit „Super Food Finish“

Mit diesem Grundrezept gelingen dir im Handumdrehen leckere Work Out Drinks ganz nach deinem Geschmack.

Welche Obst- sowie Gemüse-Sorten und Extras du dir aussuchst, bleibt ganz dir überlassen.

Zur Inspiration geben wir dir aber noch 3 leckere Rezepte mit auf den Weg!

Maca-Avocado Drink

Maca ist eine Wurzelpflanze mit natürlichem Ursprung in den peruanischen Anden. Schon von den Inkas wurde sie als wertvolles Nahrungsmittel eingesetzt. Mit Blick auf ihre Inhaltsstoffe, stimmt der Sportler in uns in die Lobgesänge ein: Über 10 % pflanzliches Protein sind in 100 g Maca enthalten. In unserem Fitness-Smoothie ist sie damit bestens aufgehoben!

Zutaten:

Zubereitung:

Avocado und Banane schälen, Spinat waschen. Gemüse und Obst mit Mandelmilch pürieren. Maca und Zimt unterrühren. Bei Bedarf Hanfsamen über den fertigen Smoothie streuen.

Cordyceps Kakao Drink

Cordyceps ist ein Vitalpilz, der seit Jahrtausenden in der traditionellen chinesischen Kräuterkunde zum Einsatz kommt.

Er hat seinen Ursprung in Tibet und wir dort seit eh und je verehrt. Zu verdanken hat er dies nicht zuletzt seinem Proteingehalt von über 30 g pro 100 g.

Zutaten:

Zubereitung:

Baby-Spinat und Erdbeeren waschen, zusammen mit Kokosmilch pürieren. Cordyceps– und Kakao-Pulver unterrühren. Cashewkerne hacken und über den Fitness-Smoothie streuen.

Fitness-Smoothies: Pimp your Work Out Drink!

Kiwi-Spirulina Drink

Spirulina ist eine Süßwasseralge und zählt zu den ältesten Organismen auf unserer Erde. Sie hilft unserem Körper, sich von Stoffen, die ihm nicht gut tun, zu verabschieden. Und hiervon sammeln wir im Laufe unseres Alltags jede Menge.

Zutaten:

Zubereitung:

Gemüse und Obst mit Kokoswasser pürieren. Spirulina-Pulver einrühren. Den fertigen Fitness-Smoothie mit Blütenpollen genießen.

Fitness-Smoothies by TERRA ELEMENTS

Alle Zutaten, die du für die Fitness-Smoothies benötigst, findest du übrigens bei TERRA ELEMENTS. Mit einem Sortiment von über 200 Kräutern, Wurzeln, Früchten, Algen & Co. ist das Münchner Start-Up Deutschlands Spezialist für effektive Naturprodukte aus aller Welt.

Im Online-Shop gibt’s außerdem eine breite Auswahl an natürlichen Nahrungsergänzungen, Super Foods, 100 % veganer Natur-Kosmetik und Rohkost-Produkten.

Rebecca

Rebecca

Als ausgebildete Online-Redakteurin und ehemalige Radio-Moderatorin schreibe ich diverse Texte rund um Fitness, Ernährung und Lifestyle für alle digitalen Kanäle von Fitness First. Wie ich mich selbst fit und gesund halte? Ich lebe seit 23 Jahren vegetarisch, bin militanter Tierschützer und bewege mich gerne an der frischen Luft. Zu Hause halten mich meine zwei flauschigen Mitbewohner auf Trapp.