Fitnessurlaub unter Palmen

Fitness First California Beach Bootcamp

Sport & Erholung an den schönsten Tagen des Jahres

Urlaub das heißt für viele Sommer, Sonne, Strand und faulenzen. Aber die meisten kennen das Gefühl: Man liegt mittlerweile schon den dritten Tag am Strand und der Bewegungsdrang stellt sich ein – Abwechslung muss her! Wir geben dir folgende Tipps für einen gelungenen Urlaub mit vielseitigen sportlichen Möglichkeiten. Die bringen nicht nur Spaß, sondern formen auch eine schöne Strandfigur.

Sport im Sand – schneller braun und eher fit

Eine gute Möglichkeit im Urlaub für Bewegung und Abwechslung zu sorgen, ist Sport am Strand. Ob Volleyball, Handball oder Fußball, auf Ihr Hobby musst du im Urlaub nicht verzichten. Zusammen mit Freunden vor der untergehenden Sonne bringt der ungewohnte Boden, neben viel Spaß, einen guten Trainingseffekt mit sich. Durch den dauerhaft nachgebenden Sand aktivierst du deine Beinmuskulatur und Kondition. Durch das Laufen im Sand schulst du das Zusammenspiel der Bänder und Muskeln untereinander. Das beugt Verletzungen vor. Barfuss beanspruchst du die Nervenenden bist dann auf stabilem Boden automatisch leistungsfähiger. Auch ein kleines Workout auf der Sonnenliege ist kein Problem. Für Sit-ups oder Dips brauch es nicht viel Zeit und keine Trainingsgeräte. Ein zusätzlicher Effekt: Dein Körper ist stärker durchblutet, der Schweiß bricht die Sonnenstrahlen und die Strandbräune erhält sich wie von selbst.

Schlemmen am Urlaubsbuffet

Wer richtig Urlaub macht, verzichtet sicher nicht gerne auf das große Buffet am Abend. Mit ein paar kleinen Tipps schlemmst du ohne schlechtes Gewissen und setzt kein Hüftgold an.

Ob Fleisch oder Fisch, bei eiweißreichen Lebensmitteln musst du dich am Buffet nicht zurückhalten. Solltest du einen sportlichen Tag hinter dir haben, sind Proteine abends super. Dann bekommt dein Körper Nährstoffe zum Muskelaufbau. Mittags ist bei Sport kohlenhydratreiche Kost, wie Pasta prima. Als Faustregel gilt: Der Teller halb gefüllt mit Gemüse oder Salat, bist du auf der sicheren Seite.

Wohlfühlen am Strand mit Yoga

Eine weitere schöne Möglichkeit sich im Urlaub sportlich zu betätigen und dabei zu entspannen ist Yoga. Schon im Kursraum ist Yoga Entspannung pur für Körper und Geist, dieser Effekt stellt sich am Strand bei rauschendem Meer besonders intensiv ein. Diverse Yoga Kurse am Strand finden im Ali Bey Club Manavgat während der Fitness First Aerobic & Fitness Week statt. Neben Yoga bietet dieses Event über 100 Kurse für jedes Fitnesslevel. Im Mai und September sorgen mehr als zehn internationale Trainer in verschiedensten Kursen für Stimmung. Mit Hot Iron, deepWORK oder BoxCamp mit Regina Halmich ist für jeden etwas dabei.

Strand_Yoga_620x430px

von Sandra

von Sandra

Ich schreibe hier für alle Kategorien und interessiere mich besonders für die Themen Ernährung, Yoga und H.I.I.T.