Gastbloggerin

Antonia, Websiteteam Fitness First

Süße Weihnacht ohne Reue

Gesunde Plätzchen

Es ist wieder soweit – die Weihnachtszeit steht vor der Tür und das bedeutet jede Menge süße Sünden. Denn wer verzichtet an Weihnachten schon gerne auf Lebkuchen, Plätzchen & Co? Wir von Fitness First finden auch, dass es kein Weihnachten ohne süße Plätzchen gibt – deshalb haben wir uns ein paar super leckere und vor allem gesunde Rezepte überlegt, mit denen wir uns ohne schlechtes Gewissen, durch die Weihnachtszeit schlemmen können. Frohes Naschen!

Warum können wir Datteln ohne Reue genießen?

Datteln  ..

… enthalten viele wichtige Nährstoffe und Vitamine für unseren Körper wie etwas Kalium, Phosphor, Magnesium, Calcium und B-Vitamine, die vor allem unser Immunsystem stärken und Entzündungen hemmen

… stecken voller Ballaststoffe. Diese haben eine positive Wirkung auf unsere Verdauung und machen uns länger satt – helfen uns also beim Abnehmen und bei Heißhungerattacken

… sind reich an Antioxidantien, die wichtig für unsere Gesundheit sind und Krankheiten vorbeugen.

…. sind der perfekte Snack vor dem Schlafengehen, da die Frucht die Bildung unseres Schlafhormons Melatonin anregt. Also keine Reue die leckeren Plätzchen Abends mit aufs Sofa zu nehmen!

…. Machen uns glücklich: Datteln enthalten das Hormon Tryptophan, welches für eine Stimmungssteigerung sorgt

Gesunde Plätzchen

Gesunde Dattel Plätzchen

Zutaten

  • 150g Datteln
  • 100ml Wasser
  • 1-2 EL Agavendicksaft oder Honig
  • 200g Dinkelmehl
  • 100g geriebene Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • 50g Kokosöl
  • 30g Zartbitterschokolade

Zutaten

Datteln  ..

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
  2. Die Datteln 30-45 Minuten im Wasser einweichen und anschließend zu einem Brei pürieren
  3. Das Kokosöl zusammen mit dem Agavendicksaft erwärmen – je nachdem wie süß du es magst mehr oder weniger Agavendicksaft / Honig verwenden
  4. Mehl, Mandeln und das Backpulver vermischen und mit den Datteln verrühren
  5. Den Teig ausrollen und mit unseren Fitness First Ausstechern ausstechen – Vorsicht den Teig nicht zu dick ausrollen!
  6. Plätzchen für etwas 10-15 Minuten backen, bis diese knusprig, bräunlich aussehen
  7. Abkühlen lassen
  8. Je nach Belieben – Zartbitterschokolade erwärmen und Plätzchen glasieren
  9. Ohne Reue Naschen 🙂
Gesunde Plätzchen

Was macht Haferflocken und Nüsse so gesund?

Haferflocken..

.. sind ein glutenarmes Vollkornprodukt und sind aufgrund ihrer vielen Nährstoffe und Ballaststoffe sehr gesund. Sie enthalten Mineralstoffe wie Magnesium, Phosphor, Eisen und Zink sowie wertvolle Vitamine. Vor allem aber halten uns Haferflocken lange satt und  unterstützen somit beim Abnehmen.

Nüsse..

.. enthalten ungesättigte Fettsäuren und sind deshalb sehr gesund und haben viele positive Effekte– unter anderem auf den Zellstoffwechsel, die Produktion von Hormonen und die Regulation des Blutzuckerspiegels. Ebenfalls sind Nüsse ein perfekter Proteinlieferant. Fazit: Jeden Tag ein paar Plätzchen essen ist gesund und liefert Protein nach dem Sport!

In den beiden Blogartikeln Teil 1 und Teil 2 findest du weitere leckere Weihnachtsrezepte!

Gesunde Plätzchen

Gesunde, einfache Granola Plätzchen

Zutaten:

  • 180g zarte Haferflocken
  • 200g Nüsse
  • 100g Kokosraspeln
  • 200g Datteln
  • 4EL Honig oder Agavendicksaft
  • 80g Wasser
  • 30g Zartbitterschokolade
  • 50g Mandelmilch nach Wahl

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
  2. Datteln für ca. 30 Minuten im Wasser einweichen und anschließend pürieren
  3. Nüsse und Zartbitterschokolade zerkleinern und mit Haferflocken und Kokosraspeln vermischen
  4. Datteln und Agavendicksaft dazu mischen und verrühren
  5. Wenn der Teig sehr fest geworden ist mit Mandelmilch oder Wasser verdünnen
    und für 10 Minuten quellen lassen
  6. Teig mit einem Löffel auf dem Backblech platzieren
  7. Für ca. 25 Minuten bei 180 Grad backen, bis die Plätzchen goldbraun geworden sind
  8. Abkühlen lassen und ohne Reue genießen 🙂
Gesunde Plätzchen

Hier gibt es das Rezept zum Ausdrucken und Nachmachen!

Antonia Pruy

Antonia Pruy

Ich studiere Sportwissenschaften und unterstütze das Website & Social Media Team von Fitness First als Werkstudentin. Sport und gesunde Ernährung sind meine Leidenschaft. Ich besuche täglich das Fitness First Studio und teste dabei neue Kurse aus. Nebenbei mache ich noch Kickboxen und praktiziere als Ausgleich Yoga & Pilates. Auch bin ich immer up-to-date was neue Lifestyle und Ernährungstrends angeht, wovon ich euch hier immer direkt berichte. Enjoy 