Gastbeitrag

Eat Smarter

Rezepte Blog: Kartoffel-Hack-Pizza

Gerade im Sommer kannst du herrlich selbst Pizza machen. Es gibt viele leckere Gemüsesorten, die frisch und knackig daher kommen. Kartoffelschnee macht den Teig schön locker und gleichzeitig leichter. Und weil die Pizza mit einer pikanten Frischkäsemischung bestrichen ist, kommt sie ganz ohne Mozzarella aus – das spart Fett und Kalorien! Vegetarier ersetzen das Hackfleisch einfach durch Sojafleisch oder verdoppeln die Menge der Vitamin-C-reichen Paprikaschoten.

Zutaten:

  • 250 g mehligkochende Kartoffeln

  • 150 g Weizen-Vollkornmehl

  • 100 g Weizenmehl Type 550

  • ½ Würfel Hefe (21 g)

  • 1 rote, 1 gelbe, 1 grüne Paprikaschote

  • 200 g Frischkäse (13 % Fett)

  • 4 EL Ajwar (Glas)

  • 200 g Rinderhackfleisch

  • Paprikapulver (edelsüß), getrockneter Oregano

  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Erstens:

    Kartoffeln gründlich waschen und mit Schale in kochendem Wasser etwa 20 Minuten garen. Abgießen und unter fließendem kaltem Wasser abschrecken. Kartoffeln pellen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Beide Mehlsorten und 1/2 TL Salz zu den Kartoffeln geben und mit einer Gabel etwas vermischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe mit den Fingern zerbröckeln und hineingeben.

  • Zweitens:

    150 ml lauwarmes Wasser darübergeben und alles mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig verkneten (sollte der Teig zu stark kleben, noch etwas Mehl hinzufügen). Mit einem Küchentuch abgedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen. Während der Teig geht, Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und in schmale Streifen schneiden. In einer kleinen Schüssel Frischkäse und Ajwar verrühren. Ein Stück Backpapier in der Größe eines Backblechs auf die Arbeitsfläche legen und leicht mit Mehl bestäuben. Den Pizzateig darauf ausrollen und mit dem Papier auf das Backblech ziehen.

  • Drittens:

    Mit der Frischkäsemischung bestreichen und die Paprikastreifen darauf verteilen. Hack in kleinen Stückchen dazugeben und alles kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano würzen. Pizza im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 3-4) auf der untersten Schiene 20-25 Minuten backen. Herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen, in 8 Stücke schneiden und servieren.

Copyright

Fitnessexperte

Fitnessexperte

Fitnessexperte

Diese Artikel schreiben unsere Experten und Partner: Ob National Fitness Manager Alexander Richter, National Group Fitness Managerin Veronika Pfeffer oder unsere Partner und Ernährungsexperten - lies hier den Expertentipp!