Optimal trainieren mit Kettlebell Workouts

Kettlebell workouts sind effektiv und optimal für deine Arm- und Schultermuskulatur. Die Kugeln mit Griff findest du auf der freestyle Zone in fast jedem Fitness First Club. Das funktionelle Training mit der Kettlebell spricht mehrere Muskelgruppen gleichzeitig an. Das macht dein Workout besonders effektiv. Die Geräte kommen bei den freestyle Animationen neben anderen Hilfsmitteln wie Corebags zum Einsatz. Ebenso gibt es in einigen Fitness First Clubs spezielle Kettlebell-Workouts. Für dein Training empfehlen wir dir folgende Übungen.

Arm Clean

Nimm die Kettlebell in eine Hand und schwinge sie zwischen den Beinen hindurch nach hinten. Richte dich gerade auf und führe die Kettlebell immer eng am Körper. Achte auf eine vollständige Streckung der Hüften. Drehe, während sich die Kettlebell nach oben bewegt, das Handgelenk und lasse die Kettlebell über den Unterarm rollen. Beende die Übung in einer strammen Position mit der Kettlebell eng am Körper.

High Pull

Nimm je eine Kettlebell in jede Hand und beginne in Hüfthöhe. Schwinge die Kettlebell zwischen den Beinen hindurch. Richte dich gerade auf, so dass die Kettlebell nach oben schwingt. Ziehe, sobald die Kettlebells den obersten Punkt ihrer Bewegung erreichen, die Ellbogen zurück und spanne dabei die Gesäß-Muskulatur an. Danach lässt du die Kettlebells wieder zwischen den Beinen hindurch schwingen und achtest dabei auf einen geraden Rücken.

Squat with Swing

Stelle dich etwas weiter als hüftbreit hin. Die ViPR steht vor dir. Fasse sie mit beiden Händen am oberen Ende, schwinge sie durch deine Beine, von da nach oben so dass du sie nun am unteren Ende senkrecht nach oben hältst. Jetzt machst du in dieser Position eine Kniebeuge, kommst wieder hoch und beginnst von vorn. Auch hier 20 Wiederholungen, dann eine Minute Pause und einen weiteren Satz durchführen.

von Sandra

von Sandra

Ich schreibe hier für alle Kategorien und interessiere mich besonders für die Themen Ernährung, Yoga und H.I.I.T.