Tag des Kusses

Schon gewusst, dass ein Kuss ganze 16 Kalorien verbrennen soll?

Küssen ist nicht nur die schönste Nebensache der Welt. Es hält auch fit. Heute zum Tag des Kusses, am 6. Juli denken wir natürlich besonders daran und animieren dich zum küssen.  „Der Kuss hat – alles in allem – eher gesundheitliche als krankmachende Wirkungen“, sagt der Biopsychologe Peter Walschburger von der Freien Universität Berlin. Wer hätte sogar gedacht, dass du obendrein die Energieverbrennung steigern kannst: mit küssen. Studien zeigen weitere positive Nebeneffekte. Küssen trainiert unser Immunsystem. Insgesamt sollen pro Kuss über 80 Millionen Bakterien ausgetauscht werden. Einziger Wermutstropfen dabei: die Bakterienstämme von Paaren gleichen sich über die Zeit an und der Effekt schwindet langsam.

Über 100 Milliarden Nervenzellen machen uns glücklich

Was konstant bleibt ist der Kalorienverbrauch und das Gefühl der Glückseligkeit. Ein Kuss regt über 100 Milliarden Nervenzellen und kurbelt die Ausschüttung der Glückshormone an. Wir empfinden sogar weniger Schmerzen und bekommen angeblich eine schönere Haut. Mehr als 30 Gesichtsmuskeln sind in Aktion wenn wir mit unserem Partner “verschmelzen”. Das verbrennt nicht nur Energie, sondern strafft das Hautbild. Fältchen werden sozusagen weg geküsst.

Warum wir so gerne küssen

Zugegeben, um einen Keks circa 60 Kalorien weg zu “busseln”, sind schon viele Küsse nötig. Aber der Kalorienverbrauch steht ja beim Küssen nicht jedes Mal im Fokus. Evolutionär entwickelte sich der Kuss wahrscheinlich aus dem “Beschnüffeln” der Partner. Unsere Vorfahren testeten ob sie sich buchstäblich “riechen” und damit zusammenleben können. Intuitiv sollen wir dadurch auch erkennen ob der Partner ähnliche Gene wie wir hat. Die Ausschüttung der Hormone sorgt außerdem nicht nur für gute Laune. Das viel diskutierte  „Kuschelhormon“ Oxytocin verstärkt die Bindung.

Egal ob sanft oder leidenschaftlich, ein Kuss baut auch Stress ab. Wächst dir der Stress über den Kopf, einfach mal den Partner wieder knutschen! Weitere interessante Fakten rund ums Küssen findest du in diesem dpa-Beitrag. Also nichts wie los 😉 Küss dich fit!

von Sandra

von Sandra

Ich schreibe hier für alle Kategorien und interessiere mich besonders für die Themen Ernährung, Yoga und H.I.I.T.