Startseite / Inspiration / Besser Abnehmen mit mehr Ausdauer & Kraft: Lifestyle Coaching mit Dr. Dr. Despeghel
2. Mai 2017
Blogautor Pia

Besser Abnehmen mit mehr Ausdauer und Kraft

Der Start des Lifestyle Coachings mit Dr. Dr. Despeghel

Lifestyle Coaching
So zieht man Vorsätze durch! Daniela aus Mannheim hat Ende 2016 an unserem Weihnachtsgewinnspiel teilgenommen, um ihre Trainingsziele zu erreichen. Sie hatte Glück und das Lifestyle Coaching mit Sportwissenschaftler und Lifestyle-Experte Dr. Dr. Despeghel gewonnen. Wir waren beim Auftakt des 6-wöchigen Coachings in Stuttgart dabei. Von der Abfrage von Ernährungsgewohnheiten bis zum Ausdauertest beim FitnessCheck: Michael Despeghel und Personal Trainerin Ruth haben Daniela in die Mangel genommen und ihr viele wertvolle Tipps für ihr Trainingsziel mitgegeben.

Das Lifestyle Coaching setzt gute Vorsätze in die Tat um

Wie war das noch gleich mit den Vorsätzen fürs neue Jahr? Das ist ja auch schon wieder vier Monate alt und der ein oder andere muss sicherlich zugeben, dass er eigentlich häufiger auf dem Laufband schwitzen wollte. Du auch? Dann nimm dir ein Beispiel an Daniela. Die hat sich Anfang des Jahres vorgenommen, nach mehreren Operationen wieder fitter zu werden und häufiger ins Fitnessstudio zu gehen. Ihr Glück, dass sie bei unserem Gewinnspiel ein Lifestyle Coaching mit unserem Experten Dr. Dr. Despeghel gewonnen und jetzt professionelle Unterstützung und einen ganz persönlichen Motivator an ihrer Seite hat.

Startschuss zum Lifestyle Coaching

Lifestyle Coaching

Ziele des Lifestyle Coachings: Gewichtsreduktion & Leistungssteigerung

In entspannter Atmosphäre lernen sich Michael Despeghel und Daniela im Fitness First Lifestyle Club Stuttgart Bad-Cannstatt kennen. Doch schnell wird‘s konkret. Was möchte Daniela gerne erreichen?

Die Studentin hat häufig keinen geregelten Alltag. Zwei Jahre hat sie in London verbracht und seitdem ein paar lästige Kilos mehr, die sie jetzt wieder loswerden und auch allgemein sportlicher werden möchte. Dafür geht sie bereits zweimal die Woche ins Fitnessstudio, denn das braucht sie nach einem stressigen Unitag. Und außer in der Klausurenphase, gibt‘s bei ihr eigentlich auch keine Süßigkeiten. Ob die Gewichtszunahme vielleicht an der Schilddrüsenunterfunktion liegt? „Nicht unbedingt“, meint Despeghel. Vielmehr verhelfen die richtige Ernährung und das passende Training zum Erfolg. So gibt’s gleich den ersten Tipp: Daniela sollte nicht, wie bisher, 40 Minuten in gemäßigter gleichbleibender Geschwindigkeit auf dem Cross Trainer trainieren, sondern lieber 30 Minuten aber dafür in Intervallen.

Bevor es körperlich anstrengend wird…

Lifestyle Coaching

…stellt Trainerin Ruth Daniela erst mal jede Menge Fragen…

…die sie beantworten muss

Lifestyle Coaching

Der Start des Lifestyle Coachings: Der FitnessCheck

Im Anschluss folgt der FitnessCheck, der das Fitness-Alter im Vergleich zum biologischen berechnet. Er ist in drei Bereiche gegliedert: Gesundheit, Bewegung und Lifestyle.

Der Bereich Gesundheit wird mit einer Anamnese, der Bereich Lifestyle anhand eines Fragebogens abgefragt. Zusätzlich wird Danielas Blutdruck gemessen. Dann geht’s auf die freestyle Fläche. Daniela muss zeigen, wie sportlich sie ist. Und beeindruckt. Während der Übungen merkt man: Sie fängt nicht bei null an. Sie trainiert bereits im Fitness First Platinum Club in Mannheim und besucht dort fleißig Yoga– und Zumbakurse. Eine gewisse Grundfitness ist also durchaus vorhanden. Die Yoga Kurse kommen ihr beim Beweglichkeitstest zu Gute. Die Koordinationsübung, bei der sie mit geschlossenen Augen auf einem Bein stehen muss, meistert sie ohne Probleme. Es folgen Kniebeugen mit der ViPR, um die Beweglichkeit zu testen. Nichts scheint sie aus der Ruhe zu bringen.

Bei der Pulsmessung hat Daniela noch gut lachen…

Lifestyle Coaching

…und auch die Gleichgewichtsübung…

Lifestyle Coaching

…und die Kniebeugen meistert sie mit links

Lifestyle Coaching

Nichts? Das will Personal Trainerin Ruth ändern. Das Hängen an den TRX Bändern geht in die Arme und auch die 60 Sekunden Unterarmstütz haben es in sich. Zum Abschluss geht’s zum Laufband. In sechs Minuten gilt es, möglichst viele Meter zurückzulegen. Im Anschluss folgt mit einem kleinen Piks ins Ohr der Laktattest von Despeghel. Der wird ergeben, dass Daniela maximal ausgepowert war und für den Start bei 160 -170 Schlägen pro Minute die optimale Trainingsherzfrequenz erreicht.

Daniela kämpft mit den TRX Bändern

Lifestyle Coaching

Bereit für den Lauftest?

Lifestyle Coaching

Absolviere jetzt den FitnessCheck!

Unsere Lebensjahre spiegeln nur noch bedingt unser wahres Alter wider, denn es ist unsere Lebensweise, die unsere biologische Leistungsfähigkeit beeinflusst. Genau deshalb haben wir mit Dr. Dr. Despeghel einen FitnessCheck entwickelt, der dein Fitness-Alter genau ermittelt. Absolviere jetzt den FitnessCheck mit einem geschulten Trainer in einem Fitness First Club deiner Wahl!

Die Auswertung des FitnessChecks

Lifestyle Coaching

Lifestyle Coaching: Wie geht‘s weiter?

Jetzt wollen wir es natürlich alle wissen: Was ist nun Danielas Fitness-Alter?

20 Jahre. Das überrascht die 24-Jährige: „Ich hätte gedacht, dass alles ein bisschen schlechter ausfällt.“ Ihr Lebensstil kommt der Studentin in jedem Fall zu Gute, diese Werte sind super. An was sie arbeiten kann? An ihrer Kraft in den Armen und der Ausdauer, denn wie sie selbst feststellt: „Das Joggen auf dem Laufband war das Schlimmste.“

Despeghel rät Daniela eine Kombination aus gerätegestütztem Krafttraining und Ausdauertraining auf Crosstrainer oder Laufband. Das Ausdauertraining sollte sie 4 x pro Woche für jeweils 20 Minuten absolvieren. Um eine Herzfrequenz von 160 zu halten, sollte sie stets einen Pulsgurt beim Training tragen. Beim Krafttraining gilt: 6 bis 8 Wiederholungen je Durchgang mit jeweils 45 Sekunden Pause. Insgesamt 5 Durchgänge.

Und auch die richtige Ernährung trägt zur Erreichung des Trainingsziels bei: An 4 Tagen die Woche sollte sich Daniela besonders gesund ernähren. Bei Wasser, ungesüßtem Tee und Gemüsebrühe gibt es keine Beschränkungen. Auch die Energiedichte der Lebensmittel ist wichtig: Auf Weißbrot, Kuchen, Kekse, Müsli, Nudeln und Reis sollte sie möglichst verzichten und stattdessen bei Obst und Gemüse zugreifen. Auch Kartoffeln und Hülsenfrüchte sind erlaubt.

Viel Erfolg bei deinem Lifestyle Coaching, liebe Daniela! Wir sind gespannt, was du in 6 Wochen berichten wirst!

Wir geben mehr. #mehralsfit

Bei den Planks…

Lifestyle Coaching

…und auf dem Laufband gibt Daniela alles

Der Laktattest erfolgt unmittelbar nach dem Lauf

Lifestyle Coaching

Pia

Pia

Ich bin bei Fitness First als Online Content Editor dafür zuständig, dass du stets top informiert bist. Ob es um die neuesten Trainingsmethoden, Ernährungstrends oder die heißesten News aus unserem Unternehmen geht, hier im Blog erfährst du es zuerst. Ich selbst liebe auspowernde Kurse wie BodyFit oder deepWORK™. Zusammen mit meinem Ausdauertraining an der frischen Luft, bereite ich mich so regelmäßig auf Herausforderungen wie einen Halbmarathon oder das Spartan Race vor.