Gastbeitrag

Sara, Head of Online Marketing Fitness First

Ohne euch wäre es nur ein Hashtag

Die Entstehung von #mehralsfit. Oder wenn der Chef auch mal sentimental wird

#mehralsfit
Jeder kennt es: Abends kurz vom Schlafen gehen, im Bus auf dem Weg zur Arbeit oder auch einfach zwischendrin beim Nudeln kochen… Die Rede ist von kurzen lustigen Filmchen, die den Alltag ein kleines Stückchen versüßen. Aber was genau steckt hinter solchen Videos und wie entsteht eine Story, wie wir sie aus #mehralsfit kennen?

Die Köpfe hinter #mehralsfit

Wer glaubt, dass so ein Dreh nur schweißtreibend für unsere Protagonisten ist, hat sich getäuscht. Dazu braucht es ein Team hinter der Kamera. Ein ganz schön kreatives, jederzeit geduldiges, ziemlich kluges und manchmal strenges, aber meistens mehr als fittes und auch immer harmonisches. Naja, meistens jedenfalls. 🙂

Und glaubt mir, der Chef (in diesem Fall ich) ist meistens ziemlich unwichtig. Kopfnickend sitzt er da und hat Vertrauen in die Ideen, die im Social-Content Creative Room geschmiedet werden. Und um schon mal alle märchenhaften Vorstellungen von unseren Arbeitsplätzen aus dem Weg zu räumen: Die Ideen werden nicht auf dem Laufband, der freestyle Fläche oder beim Yoga im Kursraum entwickelt. Nein nein, das ist harte Schreibtisch-Arbeit. 🙂

#mehralsfit
#mehralsfit
#mehralsfit

#mehralsfit: Die Idee

Aber nun erzähle ich gerne mehr über #mehralsfit. Warum ist die Idee entstanden und was steckt dahinter?

Vor allem geht es darum, zu zeigen, was in jedem einzelnen von uns stecken kann und was alles möglich ist. Weder Alter, noch Gewicht oder Lebenssituation sollten etwas daran ändern, alles aus sich heraus zu holen und zu beweisen, zu welchen Leistungen Menschen fähig sind. Jedem ist es möglich, über sich selbst hinauszuwachsen und Grenzen zu verschieben. Sich und andere zu überraschen, bewusst oder unbewusst – das ist #mehralsfit.

Und das muss nicht gleich ein Sprung auf einen knapp 130 cm hohen Mauervorsprung sein. Aber warum nicht mal mit einem kleinen Sprint die nächste Treppe hinauf starten, eine Fahrradtour am Wochenende planen oder ein neues innovatives Fitnesstraining, wie zum Beispiel ShockWave, ausprobieren? Sei kreativ und setz dir keine Grenzen!

Die Ehrgeizigen unter uns kennen ihre Fitness Ziele genau und geben alles, um sie zu erreichen. Andere brauchen vielleicht hier und da einen kleinen Anstoß, um mehr zu schaffen, als sie sich selbst zugetraut hätten. Ich gehöre übrigens auch in diese Kategorie. Aus diesem Grund haben wir #mehralsfit produziert.

Definitiv #mehralsfit: Unsere Darsteller

Ein Drehtag (und etwas Überredungskunst) war notwendig, um die #mehralsfit Videos im Kasten zu haben. Du fragst dich vielleicht: Warum Überredungskunst? Naja, für die paar Sekunden Videomaterial waren durchaus sehr viele Sprünge, Human Flags und Kopfstände notwendig. 🙂 Aber unsere drei Darsteller haben das bestens gemeistert.

#mehralsfit
#mehralsfit

Oma Franz, der mollige Bauarbeiter Mike oder die frischgebackene Mama Diarra – alle drei haben eine Geschichte. Vor der Kamera als lustige Protagonisten in unseren Filmen –  aber auch hinter der Kamera. Auch sie haben Dinge, zu denen sie sich erstmal überwinden mussten, um die Dinge zu schaffen, die sie sich jetzt trauen.

Wenn du mehr zu unseren einzelnen Darstellern erfahren und dich inspirieren lassen willst, schau doch einfach hier vorbei: Parkour-Oma Franz, Yoga-Expertin Diarra, Human Flag Kraftpaket Mike

Wir sind alle #mehralsfit

#mehralsfit ist ein Lebensgefühl, ein Lifestyle, eine Antwort auf Klischees. Ein Appell an uns alle (und vielleicht noch ein bisschen mehr an jene, die öfter mal an sich zweifeln).

Schick uns deine Ideen zu #mehralsfit (per Mail an blog@fitnessfirst.de). Poste (auf Instagram), teile und kommentiere. Lass uns teilhaben an deiner Geschichte, deinen witzigen Ideen und daran, wie du #mehralsfit für dich interpretierst.

Zum Schluss nochmal zurück zu meinen Eingangsworten. Ich bin stolz darauf, weil ich mit diesem Team arbeiten darf, in dem so tolle Projekte wie #mehralsfit entstehen.

Danke an Franz, Mike und Diarra für die Leistung vor der Kamera! Chapeau für gefühlt 50 x Kopfstand, hunderte Human Flags und kleine Abstürze beim Parkour Springen.

Aber vor allem danke ich der Kreativ-Schmiede und den Organisationstalenten hinterm Schreibtisch: Julia und Pia – ohne euch wäre es nur ein Hashtag.

#oneteam
#lovewhatwedo
#wintogether
#wirgebenmehr

Bis bald aus dem Marketing,

eure Sara

Wir geben mehr. #mehralsfit

img_0572_120x120

Trotz Saras Marketing Bürojobs gehört sporteln einfach dazu – oder gerade deshalb. Besonders Kurse wie freestyle, deepWORK® oder bodyART® haben es ihr angetan. Außer am Wochenende: Dann findet man das Münchner Kindl meistens in den Bergen beim Mountainbiken oder Bergsteigen. Und ab und zu erscheint hier eine weitere kleine Leidenschaft – das Schreiben über das, was Spaß macht.

Autor

Gastblogger

Gastblogger

Lass dich von unseren Gastbloggern inspirieren. Ob Isa und Laura von Run Munich Run, Anne von Asanayoga, Jil Hagen oder unsere eigenen Mitarbeiter hier bei Fitness First: Sie alle teilen hier mit dir ihre Erkenntnisse und Erlebnisse rund um Training, gesundes Essen und Lifestyle. Voller Leidenschaft und definitiv #mehralsfit!