Muskelmacher Oktoberfest Training

Heute heben wir einen … oder mehr!

© Robert Kneschke – Fotolia.com

Mit dem Oktoberfest Training und der richtigen Technik stemmst du Bierkrüge wie ein Profi

Was tippst du: Wie viele Maß Bier kannst du mit beiden Händen halten? Vier, fünf oder sogar sechs? Mit acht liegst du schon richtig gut! Wiesnbedienungen sind echte Profis. Sie tragen zehn bis 14 Liter auf einmal, jedes Maß wiegt über zwei Kilogramm. Und das tun sie mit einem Lächeln auf den Lippen. Der Rekord liegt bei 23 gefüllten Krügen. Neben Kraft kommt es dabei auf die richtige Technik an: Der korrekte Griff hält die Gläser stabil. Wenn sie wackeln, wird es schwierig.

Hochleistungssport im Festzelt

Am Ende des Oktoberfests ist die Bedienung mehrere hundert Kilometer gelaufen, hat im Schnitt täglich zwölf Stunden gearbeitet und tausende Maßkrüge geschleppt. Dennoch ist das einer der begehrtesten Jobs, die es gibt. Schon Wochen vor der Wiesn bereiten sich die Frauen auf ihren Einsatz vor. Sie joggen, schwimmen und stemmen Gewichte.

Steigere dein eigenes Limit!

Du willst dich mit den Profis messen? Dann brich deinen persönlichen Rekord im Bierkrugstemmen! Optimale Vorbereitung: Mit einem Oktoberfest Training auf der freestyle Fläche erzielst du in kurzer Zeit beachtliche Trainingsresultate. Du brauchst die Muskelpartien von Schultergürtel, Armen, Brust und Rücken, um mehrere Maß gleichzeitig zu heben – und nein, mit „heben“ ist nicht gemeint, alle zu trinken…

Durch freestyle stemmst du schon bald wie ein Profi:

Ideal für Schultern und Arme – das Seil Rope

Greife beiden Seilenden. In die leichte Hocke gehen und Brustbein aufrichten. Achte auf eine gerade Rückenhaltung. Heb nun gleichzeitig und gleichmäßig den rechten und linken Arm über Schulterhöhe und führe sie wieder nach unten. Die Spannung im Seil sollte immer erhalten bleiben.

Stärkt Bauch- und Brustmuskeln: „Flying Push Up“ mit dem Bosu

Nimm eine Liegestütz-Haltung ein. Positioniere die rechte Hand auf dem Bosu und die linke seitlich auf dem Boden. Achte darauf, die Hände unterhalb der Schultern zu platzieren sowie Bauch und Gesäß anzuspannen. Senke nun so weit wie möglich den Körper ab. Leite möglichst dynamisch die Gegenbewegung ein, sodass der Oberkörper kurz zu fliegen beginnt. Bei der Landung liegt nun die linke Hand auf dem Bosu, die rechte seitlich auf dem Boden.

Der „Bizeps Curl“ trainiert die Armbeuge

Schlingentrainer TRX auf mittlere Stufe stellen, Handrücken nach außen zeigen. Die Übung wird anspruchsvoller, je weiter du deine Füße nach vorne stellst. Halte deine Ellenbogen auf Schulterhöhe und beuge deine Unterarme, sodass sich die Hände dem Kopf nähern. Strecke und beuge deine Unterarme im Wechsel.

Blogparade

Weitere Artikel sowie Tipps zum Thema Oktoberfest, liest du im blog.muenchen 🙂 Viel Spaß beim Weiterlesen!

von Sandra

von Sandra

Ich schreibe hier für alle Kategorien und interessiere mich besonders für die Themen Ernährung, Yoga und H.I.I.T.