Pausenbrot mit Hüttenkäse

zusätzlich Bruschettagewürz, Kräuter und Gemüse

Ob leckerer Snack zwischendurch oder zum Abendessen. Dieses Rezept für dein Pausenbrot geht schnell und ist auch noch gesund.

Zutaten:

  • 400     g          Hüttenkäse

  • 1          EL       Bruschettagewürz

  • 4          EL       Gemüsebrühe

  • Je ½   TL       geriebener Knoblauch und Ingwer

  • 2          EL       gehackte Kräuter ( Petersilie, Minze, Dill, Basilikum…)

  • 200     g          Gemüsewürfel 0,5 cm (Paprika, Stangensellerie, Salatgurke, Radieschen…)

  • Chilisalz

Zubereitung:

  • Erstens:

    Das Bruschettagewürz mit der Brühe erwärmen und einige Minuten quellen lassen. Hüttenkäse mit Bruschettagewürz, Knoblauch, Ingwer, Kräutern und den Gemüsewürfeln vermischen, mit Chilisalz abschmecken.

     

  • Schuhbecks Tipp:

    Dazu passen Gemüsesticks aus Karotten, Rettich, Sellerie und Paprika oder ein Vollkornbrot. Der Hüttenkäse lässt sich 1-2 Tage gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

von Sandra

von Sandra

Ich schreibe hier für alle Kategorien und interessiere mich besonders für die Themen Ernährung, Yoga und H.I.I.T.