Blogautor Pia

Personal Training für Leistungssportler

Der Weltmeister-Macher

Personal Training für Leistungssportler

Du möchtest gesund abnehmen, effektiv Muskeln aufbauen oder dich gezielt auf deinen ersten Marathon vorbereiten? Egal, was deine Trainingsziele sind, das Personal Training bei Fitness First ist zu 100% auf dich fokussiert. Mit neuen Trainingsmethoden und jeder Menge Leidenschaft und Inspiration, schafft es dein Personal Trainer, mehr aus dir herauszuholen! Ob in der 1:1 Betreuung oder in der Kleingruppe – unsere qualifizierten Personal Trainer stimmen das Training ganz auf deine Bedürfnisse ab. In den nächsten Wochen stellen wir dir 10 solcher inspirierenden Erfolgsgeschichten vor und verraten die Tricks der Trainer.

Ricardo und Kaya. Kaya Kademci ist Personal Trainer und Fitness Manager bei Fitness First in Berlin-Steglitz und hat mit dem siebenfachen deutschen Karate-Meister Ricardo Giegler einen echten Haudegen unter seine Fittiche genommen. Denn er hat es sich zum Ziel gesetzt, Karate-Weltmeister zu werden. Wir verraten dir, wie Kaya seinen Schützling fit macht.

Kaya, du trainierst als Personal Trainer einen Mann, der Karate-Weltmeister werden will – wie kommt das?

Ricardo hat vor zwei Jahren ein Praktikum in unserem Club in Berlin-Steglitz gemacht und ich habe ihn damals in den Trainingsbereich eingeführt. Ich wusste natürlich, dass er Karatesportler ist und letztendlich hat sich aus dieser ersten Begegnung unsere Zusammenarbeit entwickelt. Heute bin ich parallel zu seinem Karatetrainer sein Athletiktrainer – also für die Grundfitness hinsichtlich Kraft, Kondition, Koordination, Schnelligkeit und Stabilität zuständig.

Personal Training für Leistungssportler
Personal Training für Leistungssportler

Normalerweise machst du abnehmwillige, rückenschmerzgeplagte oder figurbewusste Menschen fit. Worin unterscheidet sich hiervon das Personal Training für Leistungssportler?

Das Training mit Ricardo unterscheidet sich natürlich von dem Training, das ich mit „normalen“ Menschen mache. Schon alleine aus dem Grund, dass alle Leistungssportler genetisch begünstigt sind. Ihr Körper ist leistungsfähiger und sie können Bewegungen ausführen, die jemand, der beispielsweise im Büro arbeitet, nicht ausführen kann. Wir können koordinativ deutlich fortgeschrittenere Übungen auch mit höheren Gewichten durchführen, weil Ricardo auf einem ganz anderen körperlichen Niveau ist als jemand, der normal trainiert.

Personal Training für Leistungssportler

Welche Übungen sind typisch für Ricardos Trainingsplan?

Mit Ricardo absolviere ich vor allem klassische Kraftübungen wie Kniebeugen, Kreuzheben oder Klimmzüge, weil diese Übungen seine körperliche Grundlage für den Leistungssport liefern – allerdings mit deutlich höheren Lasten als bei Fitnesssportlern. Das kombinieren wir mit sportartspezifischen Inhalten wie z.B. Medizinballstößen, weil das Bewegungsmuster sind, die er in seinem Sport braucht. Beim Personal Training für Leistungssportler machen wir also eine Mischung aus einem Grundlagentraining, das ich auch mit normalen Kunden machen würde und speziellen sportartspezifischen Übungen, die sonst kaum ein Mensch im Club so macht.

Du möchtest genau wissen, wie ein Personal Training für Leistungssportler abläuft? Dann schau hier das Video von Ricardos Trainingseinheit mit Kaya an!

Welchen Anteil hat deine Arbeit an seinem Erfolg? Immerhin ist Ricardo siebenfacher deutscher Meister…

Ich habe schon einen gewissen Anteil an seinem Erfolg, aber er war natürlich auch vorher erfolgreich und hatte auch schon deutsche Meistertitel gewonnen. Wichtig war, dass wir uns bei unserem Training Ziele gesetzt haben – vor allem mittelfristige, aber auch langfristige Ziele. Außerdem ist Motivation ganz entscheidend. Nicht nur beim Personal Training für Leistungssportler muss ich den Menschen „lesen“ und schauen, worauf er gut und worauf er nicht so gut reagiert. Diese zwischenmenschliche Ebene ist die Basis für langfristigen Erfolg.

Wir haben Ricardos körperliches Niveau in den vergangenen zwei Jahren optimiert und auf ein höheres Level gebracht. Ich vergleiche das gerne mit einer Metapher – und zwar mit einem Rennwagen. Sein Karatetrainer bringt ihm bei, wie man den Rennwagen fährt, ich vergrößere den Tank und sorge dafür, dass er schneller fahren kann.

Personal Training für Leistungssportler

Apropos Tank – Du berätst ihn auch in puncto Ernährung, oder?

Natürlich unterstütze ich Ricardo auch in Ernährungsfragen, d.h. er bekommt von mir einen individuellen Ernährungsplan, der genau auf ihn und seine Bedürfnisse abgestimmt ist. Der auch variiert, je nachdem ob er sich in einer Wettkampfphase oder in einer Nicht-Wettkampfphase befindet. Auch die drastischen Gewichtsabnahmen vor Wettkämpfen habe ich bislang gesteuert. Da mussten jedes Mal bis zu acht Kilogramm verloren werden vor dem Kampf. Auf Dauer geht das körperlich ziemlich an die Substanz. Deshalb haben wir uns jetzt entschieden, dass Ricardo eine Gewichtsklasse höher startet, um diese krassen Gewichtsabnahmen zu vermeiden.

Was hat Ricardo das Personal Training für Leistungssportler in den letzten zwei Jahren gebracht?

Ricardo hat sich durch das Personal Training deutlich verändert. Er ist muskulöser und kräftiger geworden, außerdem hat er seinen Körperfettanteil reduziert.

Aber ich habe Veränderungen nicht nur auf körperlicher Ebene bemerkt – er ist auch mental stärker geworden. Durch das angeleitete Training ist er heute deutlich zielstrebiger, konzentrierter und fokussierter, sowohl auf die einzelnen Übungen im Training, als auch im Wettkampf.

Personal Training für Leistungssportler

Noch mehr Erfolgsgeschichten unserer Kunden und Personal Trainer gefällig? Hier sind sie:

Personal Trainer Andi bringt Fitness Bloggerin Jil an ihre Grenzen.

Läuferin Regine gewinnt, dank Personal Trainerin Ilka, ihren Lebensmut zurück.

Basketballer Philip lernt dank seines Personal Trainers Philipp ganzheitliche Bewegungsmuster kennen.

Pia

Pia

Ich bin bei Fitness First als Online Content Editor dafür zuständig, dass du stets top informiert bist. Ob es um die neuesten Trainingsmethoden, Ernährungstrends oder die heißesten News aus unserem Unternehmen geht, hier im Blog erfährst du es zuerst. Ich selbst liebe auspowernde Kurse wie BodyFit oder deepWORK™. Zusammen mit meinem Ausdauertraining an der frischen Luft, bereite ich mich so regelmäßig auf Herausforderungen wie einen Halbmarathon oder das Spartan Race vor.