Vielseitig mit dem Pezzi Ball trainieren

 

Der Stability ball, auch unter dem Namen Pezzi-, Sitz-, Fit- oder Therapieball bekannt, wurde ursprünglich in der Krankengymnastik eingesetzt.

Folgende Vorteile bietet das Training mit dem Pezzi Ball
  • Der passive Bewegungsapparat (z.B. Bandscheiben) wird entlastet und gekräftigt.
  • Koordination, innere Wahrnehmung und Beweglichkeit werden verbessert.
  • Bewegungsabläufe finden in drei funktionellen Ebenen (3D Training) statt: Beugen, strecken, abspreizen, heranziehen, rotieren in alle Richtungen

Goldene Regel: Sitzwinkel zwischen Oberkörper und Oberschenkel mindestens 90 Grad, besser über 90 Grad

Effekt: Bessere Beckenkippung beim Sitzen!

Brücke

Dumbbell Chest press

von Sandra

von Sandra

Ich schreibe hier für alle Kategorien und interessiere mich besonders für die Themen Ernährung, Yoga und H.I.I.T.