Reflexzonenmassage: Entspannung für die Füße

Reflexzonenmassage leicht gemacht

Vor allem nach einem intensiven Workout ist Erholung sehr wichtig, damit das Training seine optimale Wirkung entfalten kann. Noch besser als Ruhepausen, sind aktive Erholungsmethoden. Denn so kann sich der Körper bis zu 30 Prozent schneller regenerieren. „Eine aktive Pause nach dem Sport sollte sich immer an den Bedürfnissen des Trainierenden sowie am vorherigen Training orientieren“, sagt Jutta Schuhn, National Group Fitness Manager. Ihre Lieblingsmethode neben Stretching und Entspannungsübungen: Schuhe und Strümpfe aus und über Gras, Sand, Kies, Teppich oder rauen Asphalt gehen. Das Barfußlaufen stimuliert die Reflexzonen, normalisiert den Stoffwechsel, regt das Immunsystem an – und tut richtig gut.

von Sandra

von Sandra

Ich schreibe hier für alle Kategorien und interessiere mich besonders für die Themen Ernährung, Yoga und H.I.I.T.