Rezepte Blog Banner

Rezepte Fitness & Sport Allgemein

Rezepte Fitness – leicht und schnell

Sportler benötigen für eine optimale Leistungsfähigkeit eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Fitness Rezepte sollten also die erforderlichen Nährstoffe wie Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette beinhalten. Zudem sind eine ausreichende Wasserzufuhr sowie Mineralstoffe und Vitamine wichtig, um die Bedürfnisse des Körpers zu erfüllen und positive Veränderungen zu verspüren.

Oft fällt es einem nicht leicht, jede Aktivität des Alltags zu unterbrechen, um mindestens 3 Mal täglich zu essen. Daher versucht man irgendetwas zu essen, das zumindest halbwegs satt macht, aber ohne auf die notwendigen Nährstoffe zu achten. Hierbei sollen unsere Fitness Rezepte ein paar Ideen und Anregungen geben, um vielleicht sogar die ein oder andere Mahlzeit mit ins Büro zu nehmen. Gerade Nahrungsergänzungsmittel sind für das Büro bestens geeignet. Whey Protein, welches Eiweiß einer reinen Form darstellt, hilft beim Abnehmen, kann Wunderbar im Büro getrunken werden und ist Low-Carb und Low Fat Diät tauglich.

Rezepte Plan für den Muskelaufbau

Insbesondere beim Muskelaufbau ist die Proteinzufuhr wichtig. Der Mangel an Protein führt dazu, dass der Organismus bei starker körperlicher Belastung auf die körpereigenen Proteine zurückgreift. Dies kann sich sowohl negativ auf die Kondition als auch auf die Ausdauer auswirken. Als Energiequelle kann neben Fleisch, besonders Hähnchenbrust, Fisch und co. das Whey Protein dienen, welches ein schneller Eiweißlieferant ist und direkt in die Muskeln gelangt. Viele Muskelaufbau Rezepte beinhalten Magerquark oder Lachs, welches zudem ein Omega- 3 Fettsäuren-Lieferant ist. Super kannst du diese Eiweiß Lieferanten mit Salat oder ballaststoffreichen Gemüse wie Zucchini oder Blumenkohl kombinieren – denn bei Gemüse gilt der Grundsatz: Gemüse satt. Schaue dich am besten weiter unten um, um Rezepte für dein Training und die besten Rezepte für das Abnehmen zu finden.

Rezepte Training Blog – Definition und Fettabbau Tipps

Um Körperfett abzubauen dient die Low Carb Diät, welche das Zurückfahren von Kohlenhydraten vorsieht. Bei dieser Ernährung wird weitestgehend auf Lebensmittel wie Brot, Pasta oder oder Pizza verzichten. Es wird vermehrt auf Hähnchenbrust, Whey Protein, Zucchini und weiteres Gemüse gesetzt, weil die Kohlenhydratzufuhr runtergefahren wird, bleibt der Blutzucker konstant und somit wird die Insulinausschüttung niedrig gehalten. Damit geht eine Reduktion des Körperfetts einher und die Muskeln werden sichtbarer.

Wer auf fettes Essen verzichten möchte liegt mit einer Low Fat Diät richtig. Hierbei werden Rezepte mit einem geringen Fettgehalt gekocht. Dadurch spart man sich viele Kalorien.
Die fehlenden Fat Kalorien werden durch Eiweiß Rezepte ersetzt um deine Fitness noch weiter zu steigern. Weniger eine Diät – mehr eine fitness-gerechte Lebensumstellung. In unserem Rezepte Sport Blog findet Ihr garantiert eurer neues Fitness Rezept.

Rezepte Blog
Rezepte Fitness
Rezepte Plan

Mungobohnensuppe: Bekömmliches Superfood für herbstliche Tage

/
Ich bin Fitness-Bloggerin Jil Hagen. Heute verrate ich euch mein Geheim-Rezept für eine super leckere Mungobohnensuppe! Ich liebe dieses Gericht, da es die Verdauung stärkt und dir hilft, dich wieder wohl und leicht zu fühlen, denn die aus Indien stammenden Mungobohnen sind vielseitig einsetzbar und reich an Eiweiß. Das ideale Gericht für Sportler also!

Leckere Spargel-Rezepte: Spargel-Spinat-Salat und Spargel im Filo Teig

/
Figurfreundlich, lecker und zahlreiche Möglichkeiten, ihn zuzubereiten. Wenn das mal kein Grund ist, Spargel jetzt dauerhaft auf den Speiseplan zu nehmen. Ob klassisch mit Schinken, Kartoffeln und Sauce Hollandaise oder als Highlight im Risotto: Die Power-Stangen haben Hochsaison. Doch da geht noch mehr. Und da ich mich bei meiner Recherche nicht für ein Rezept entscheiden konnte, habe ich einfach zwei ausprobiert. Eines für die weiße Spargel-Fraktion und eines für die Liebhaber des grünen Spargels.

Cloud Bread: Glücks-Happen für gute Laune

/
Willst du wissen, welche Ernährung gute Stimmung macht? Pünktlich zum heutigen Internationalen Tag des Glücks stellen wir dir die besten Tipps vor: Mit den richtigen Mahlzeiten und ein paar einfachen Regeln weckst du positive Gefühle in dir. Das Trendrezept Cloud Bread gehört übrigens mit auf die Liste der leckeren Muntermacher. Lies, warum das himmlische Wolkenbrot der letzte Schrei in der gesunden Küche ist.

Goldene Milch: Gesundes Getränk für Genießer

/
Geht das wirklich zusammen: gleichzeitig relaxen und putzmunter sein? Mit diesem Trendgetränk funktioniert‘s! Goldene Milch heißt der Tausendsassa, in dem die heilenden Wirkstoffe der Kurkuma-Wurzel stecken. Wie das schmeckt? Probier‘s selbst! Lies, wie du Kurkuma Latte zubereitest – und welche positiven Effekte der entspannende Wachmacher außerdem hat.

Orientalischer Linsenreis mit Hähnchenschnitzeln

/
Mit diesem Gericht lädst du deinen Eiweißhaushalt auf! Dafür sorgen Hähnchen und Hülsenfrüchte, die Hauptdarsteller dieser orientalischen Leckerei. Was uns aber besonders bei diesem Rezept gereizt hat? Die Nebendarsteller Ingwer und Kurkuma. Ingwer ist ein Allround-Mittel gegen nahende Erkältungen und Schmerzen, Kurkuma verleiht dem Gericht nicht nur Farbe, sondern wirkt ebenso entzündungshemmend. Eine perfekte Kombination!

Avocado mit Mandelkruste und Bulgur-Tomaten-Salat

/
Bei uns im Büro sind sie der Dauerbrenner: In jeder Mittagspause findet sich die Avocado im Salat, auf dem Brot oder als leckeres Mus. Kein Wunder, denn die Power-Frucht enthält jede Menge ungesättigte Fettsäuren, Vitamine und Mineralstoffe und schmeckt dabei unglaublich mild und lecker. Auf dieses Rezept fahren wir ganz besonders ab, denn in dieser Kombination kannten auch wir, als treue Fans, das Kraftpaket noch nicht.

Libanesischer Rote-Bete-Salat

/
Gesünder leben und trotzdem gut essen! Das ganzheitliche Ernährungskonzept der Experten von EatSmarter spiegelt sich auch in diesem Power-Gericht wider. Der Libanesische Rote-Bete-Salat ist genau das Richtige für den Feierabend und bei Feiern eine willkommene Abwechslung zum üblichen Salatbuffet. Er schmeckt, dank Kräutern und Zitrone, erfrischend, senkt den Blutdruck und sorgt sogar für gute Laune.

Kürbis-Ingwer-Suppe mit Chili und Koriander

/
Schmuddelwetter und kalte Temperaturen? Endlich! Denn dann schmeckt diese Kürbis-Ingwer-Suppe ganz besonders gut. Hauptakteur in diesem leichten Ensemble mit nur knapp 140 Kalorien ist natürlich der Kürbis, der dich mit wertvollen zellschützenden Carotinoiden versorgt. Aber auch die Nebendarsteller können sich sehen lassen: Ingwer stärkt die Abwehrkräfte, Chili und Koriander sorgen für die ganz besondere Geschmacksnote.

Rhabarber-Limetten-Muffins mit Vanille

/
Vitaminbombe mal anders: Rhabarber-Limetten-Muffins mit Vanille sind eine süße Alternative zu klassischem Rhabarberkompott & Co. Mit einem sehr niedrigen Fettgehalt, jeder Menge Vitamin C und Magnesium steckt das süßlich-saure Gemüse ungesunde Schokomuffins locker in Tasche und schmeckt dabei auch noch superfrisch und lecker. Wir zeigen dir, wie sie gelingen.

Rezept: Spargel-Brokkoli-Tarte

/
Der Frühling steht vor der Tür und damit auch der Beginn der Spargelzeit mit lecker-leichten Rezepten. Bei dieser Brokkoli-Spargel-Tarte sorgt der Roggenschrot für eine Extraportion B-Vitamine sowie Mineral- und Ballaststoffe und er gibt dem Teig einen besonders herzhaften Geschmack. Der üppige Belag aus frischem Gemüse und einem Eier-Schmand-Mix bringt Vitamin C und Eiweiß ins Spiel.

Kürbis Rezepte: Kürbis mit Aubergine

/
Gemüse und Brot aus vollem Korn bringen hier immerhin 40 Prozent der täglich empfohlenen Ballaststoffmenge auf den Teller. Die würzigen Kürbiskerne glänzen mit ungesättigten Fettsäuren, die Herz und Gefäße schützen. An wärmeren Tagen schmeckt das mediterrane Gemüse auch lauwarm oder kalt sehr gut. Kommt es Ihnen nicht so auf Kalorien an, können Sie das Ganze noch mit einem Schuss Kürbiskernöl verfeinern.

Otsu – Der trendige Nudelsalat aus Japan

/
Tomaten, Salatblätter, Mozzarella & Co. müssen sich jetzt in Acht nehmen, denn ein japanisches Nudelgericht erobert gerade den Erdball: Otsu – ein Salat, der die Geschmacksnerven in Ekstase versetzt und kinderleicht zuzubereiten ist.

Rezepte Blog: gesunde Pizza

/
Die Festtage sind vorüber und damit liegt eine große Menge leckeres aber auch fettiges und süßes Essen hinter uns. Vielleicht hast du dir nach diesen Tagen auch für das neue Jahr den Vorsatz genommen, „mehr Sport zu machen“ oder „gesünder zu essen“ – letzteres kannst du mit dieser bunten Pizza auf jeden Fall tun!

Ostertipps: Kein Stress zu Ostern

/
Stress lass nach. Nächste Woche ist schon Karfreitag. Hast du auch schon erste Osterkarten bekommen oder Geschenke besorgt? Das sind unsere Ostertipps!

Senden Sie uns eine E-Mail