Stress lass nach – So urlaubst Du richtig!

Die Ferienzeit ist am Höhepunkt angelangt. Wer sich noch nicht in den Sommerurlaub begeben hat, der nimmt diesen wohl in den nächsten Tagen in Angriff. Doch allzu schnell kann Urlaub auch in Stress ausarten. So kannst du richtig Urlaub machen: Wir geben Dir wertvolle Tipps, damit die Ferien auch wirklich die verdiente Erholung bringen.

Lieber länger ausspannen

Oftmals gönnen sich viele den Urlaub erst, wenn sie am Rande der Erschöpfung stehen. Es ist sinnvoll, nicht völlig auspowert in die Ferien zu starten. Plane Deine Ferien über das ganze Jahr, so dass immer wieder eine Auszeit möglich ist. Mindestens einmal im Jahr sollten es dann schon eher drei Wochen als 14 Tage oder gar eine Woche Urlaub sein. Gehe auch nicht bis zum letzten Abend arbeiten und steige dann am nächsten Morgen in den Flieger. Optimal ist es, zwei, drei Tage zu planen in denen Du in Ruhe packst und letzte Formalitäten vor dem Urlaub erledigst. Gleiches gilt für die Ankunft. Hetze nicht am ersten Tag nach der Reise wieder zur Arbeit, sondern gönne Dir noch Zeit zum Durchatmen.

Strand- oder Aktivurlaub?

Forscher wie Professor Thomas Rigotti, Arbeits- und Organisationspsychologe an der Universität Leipzig, unterscheiden vier Qualitäten des Erlebens. In der Apotheken Umschau erklärt der Psychologe, dass soziale Aktivitäten nicht für alle Menschen gleich erholsam sind. Die Forschung hat gezeigt, dass vier Erlebnisqualitäten eine Rolle spielen: das gedankliche Abschalten von der Arbeit, Entspannung, das Erleben von Herausforderungen und die Selbstbestimmung in der Freizeit. Durch welche Aktivitäten diese Erlebnisse beeinflusst werden, ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Paare müssen also nicht zwangsläufig alle Aktivitäten im Urlaub zusammen unternehmen, sondern können auch auf getrennten Ausflügen unterwegs sein. Gerade wenn Ihr Euch nicht einig seid, ist das eine schöne Alternative. Und beim Abendessen lässt sich über die gewonnenen Eindrücke berichten.

Behalte die Realität im Auge

Realistisch bleiben: Oft freut man sich schon seit Wochen und Monaten auf die gemeinsamen Ferien. Kein Wunder also, wenn der Urlaub von Beginn an mit vielen Erwartungen aufgeladen ist. „Dass die Realität dann mit unseren Träumen und Vorstellungen nicht Schritt halten kann, ist vorprogrammiert“, sagt Klinikchef Prof. Berner von der Rhein-Jura Klinik. Ist etwa das Wetter schlechter als erwartet, das Ferienhäuschen oder das Hotel nicht perfekt, macht sich schnell Enttäuschung breit – und verdeckt den Blick auf das, was uns eigentlich Freude machen könnte. Mit Gelassenheit und guter Laune lassen sich auch in einem günstigen 3-Sterne-Hotel Luxusferien verbringen.

Ziehe die digitale Handbremse an

Im Alltag regieren Smartphone, Tablet-PC und allerlei Technologie unser Leben. Das ständige Überprüfen und Senden von Mails, SMS und der Blick auf die eigene facebook-Seite ist für die meisten von uns schon so etwas wie ein Reflex geworden. Doch wer ständig in virtuellen Welten unterwegs ist, verpasst die Gegenwart. Um wirklich mal abzuschalten, lohnt deswegen das Abschalten, sagt Prof. Michael Berner. „Nutzen Sie die Ferien, um wieder vom sozialen Netzwerk zum sozialen Miteinander zu finden“, so sein Rat.

Seelenbaden ist wichtiger als Sonnenbaden

Lasse alles ein bisschen auf Dich zukommen und plane nicht schon im voraus jeden Tag durch. Deine Seele sucht Entspannung und keine Hektik. Innerhalb der Familie ist es besser, die „Reiseleitung“ auf mehrere Köpfe zu verteilen und nicht ein Familienmitglied allein alles vorbereiten zu lassen.

Pflaster Deinen Urlaub nicht mit allzu vielen Ausflügen und Besichtigungen zu. Gerade in den Ferien sollte auch mal das Lustprinzip gelten. „Auch Nichts-Tun muss mal erlaubt sein. Versuche doch mal ganz ruhig abzuwarten, bis Du Dich wirklich langweilst – und tu dann, wonach Dir wirklich der Sinn steht“, so der Rat von Burn-Out-Experte Berner von der Rhein-Jura Klinik.“

Wir sollten im Urlaub nicht alles hinterfragen, sondern uns auch mal ein wenig täuschen lassen. Urlaub ist die beste Zeit des Jahres und da muss es dann möglichst auch für einen selbst ein rundum glücklicher Urlaub werden“, erläutert Professor Dr. Ulrich Reinhardt von der Stiftung für Zukunftsfragen.

Unser Urlaubstipp: Ali Bey Hotels & Resorts

Richtig Urlaub machen kannst du auch bei Fitness First! In den herrlichen Ali Bey Hotels und Resorts in der Türkei findest Du die perfekte Mischung aus Fitness und Erholung. Von hier kehrst Du nicht nur vollkommen entspannt, sondern auch fitter und frischer für den Alltag aus dem Urlaub zurück.

Dreimal im Jahr gibt es besondere Events. Weitere Informationen haben wir in diesem Text für dich zusammengestellt.

von Sandra

von Sandra

Ich schreibe hier für alle Kategorien und interessiere mich besonders für die Themen Ernährung, Yoga und H.I.I.T.