Gastbeitrag

Anna, Werkstudentin Social Media bei Fitness First

Rowing Bootcamp

Maximaler Einsatz für extreme Ergebnisse

Wo bekommst du die schweißtreibendsten, motivierendsten Kurse und die am besten qualifizierten Trainer? Natürlich bei uns! Fitness First bietet unzählige Angebote und Möglichkeiten für dein Training. In den kommenden Wochen stellen wir dir unsere beliebtesten Kursformate vor. Lass dich inspirieren und finde dein Lieblings-Workout.

Rowing Bootcamp, ehemals Shockwave, ist ein extrem herausforderndes und effizientes Ganzkörpertraining. An verschieden Stationen werden dynamische Übungen mit dem Waterrower und anderen Trainingsgeräten gemacht. Super intensive Intervalle und maximaler Einsatz, für extreme Ergebnisse.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Kursdauer: 30 oder 45 Minuten
  • Kalorienverbrauch: ca. 500 kcal
  • Level: Mittelstufe

Kurs-Fokus beim Rowing Bootcamp

Was passiert beim Rowing Bootcamp?

Das Rowing Bootcamp ist eines der effizientesten Ganzkörper-Workouts der Welt und ein absolut auspowerndes Cross-Training. Das Zirkeltraining nutzt den WaterRower GX, ein spezielles Rudergerät, um High Intensity Intervall Training mit funktionellem Krafttraining zu verbinden. Beine, Arme und der Core-Bereich werden fokussiert.

Du wirst härter trainieren als du es dir je vorgestellt hast, denn die Motivation der Gruppe und der Challenge Gedanke werden dich an dein Limit pushen und extreme Ergebnisse hervorbringen.

Eignet sich das Rowing Bootcamp auch für dich?

Unsere Mastertrainerin und Programmdirektorin Doris meint dazu: „Rowing Bootcamp eignet sich am besten für Menschen, die ganzheitliche, hochintensive Trainingseinheiten mögen und Cardio- und Krafttraining in einem auspowernden, motivierenden und teamorientierten Format kombinieren möchten. Die Leistungsmessung sollte man als Motivation sehen. Grundsätzlich ist dieses Circuit Training für jedes Fitnesslevel geeignet. Wir können es aber nicht für Menschen empfehlen, die keinen Spaß an schnellen Wechseln und am Wettkampf mit Gleichgesinnten haben.“

Wie sieht eine typische Rowing Bootcamp Stunde aus?

Eine Rowing Bootcamp Stunde dauert 30 oder 45 Minuten. Das Stationstraining verbindet Cardio-Intervalle für hochintensive Kalorienverbrennung am Rudergerät mit dynamischen, funktionellen Übungen mit Geräten wie dem Bosu, Langhanteln und Medizinbällen. Aus dieser Kombination entsteht ein unglaublich effizientes Ganzkörpertraining.

Unser Social Media Experte Philip beschreibt in seinem Testbericht das Training folgendermaßen: „Mittelpunkt des Trainingszirkels ist der sogenannte WaterRower, eine moderne Form des klassischen Ruderergometers. Kaum ein anderes Gerät trainiert zeitgleich so viele Muskeln auf einmal während es gleichzeitig auch noch die Ausdauer verbessert. Verschiedenste funktionelle Übungen bilden die weiteren Stationen. Trainiert wird nicht ausschließlich individuell, der Teamgedanke zählt. Jede Gruppe wählt zu Beginn einen Teamkapitän. Dieser sorgt während des Workouts für die nötige Motivation.“

Einblicke in die Kursstunde

Rowing Bootcamp

“Beim Rudern beanspruchst du neun Hauptmuskelgruppen, was das Rowing Bootcamp zum perfekten Ganzkörper-Workout macht. Teilnehmer werden Muskelkraft und Muskelausdauer aufbauen. Verbessert wird das Herz-Kreislauf-System, sowie Balance, Koordination, Agilität und Flexibilität. Durch den Fokus auf der Kombination von hochintensivem kardiovaskulärem Intervalltraining mit Muskelaufbau- und Ausdauertraining verbrennst du bei ShockWave in kürzester Zeit maximal Kalorien. So erzielst du, trotz eines kurzen Workouts, maximale Ergebnisse.“

Mastertrainerin Doris
Mastertrainerin Doris

„Mein Fazit zum Rowing Bootcamp: Es macht unfassbar viel Spaß, ist je nach Intensität, die man selbst wählt, sehr fordernd und ist das womöglich effizienteste Ganzkörpertraining, dass ich in so kurzer Zeit jemals absolviert habe. Ich werde auf jeden Fall wieder teilnehmen.“

Philip Social Media Experte von Fitness First
Philip Social Media Experte von Fitness First

„Ich habe das Training bei uns im Fitness First in Kaiserslautern besucht und bin begeistert. Das Rowing Bootcamp Training habe ich in dieser Form gar nicht gekannt. Der Muskelkater war wirklich richtig schlimm. :)“

Sven Rowing Bootcamp Teilnehmer

Du hast Lust bekommen das Rowing Bootcamp auszuprobieren? Alle Clubs mit diesem Kursformat findest du auf unserer Website. Berichte uns gerne in den Kommentaren wie dir der Kurs gefallen hat!

Neben meinem Studium der Corporate Communicatons unterstütze ich das Social Media Team von Fitness First als Werkstudentin. Einen großen Teil meiner Freizeit verbringe in den Bergen, oder einem FF Club. Hier findet man mich meist in einem der Hot Iron oder Yoga Kurse, ich liebe es aber auch neue Formate auszutesten und berichte euch hier gerne davon!

Autor

Gastblogger

Gastblogger

Lass dich von unseren Gastbloggern inspirieren. Ob Isa und Laura von Run Munich Run, Anne von Asanayoga, Jil Hagen oder unsere eigenen Mitarbeiter hier bei Fitness First: Sie alle teilen hier mit dir ihre Erkenntnisse und Erlebnisse rund um Training, gesundes Essen und Lifestyle. Voller Leidenschaft und definitiv #mehralsfit!