Pfingsten: Top 10 Tipps langes Wochenende

Jetzt Entschleunigung leben

Stock photo © Jean-philippe WALLET

Endlich wieder langes Wochenende! Der Mai lockt mit so vielen Feiertagen und langen Wochenenden wie kaum ein anderer Monat. Aufgrund des angenehmen Wetters und sonniger Temperaturen kannst du so einiges in der Natur unternehmen. Doch auch wenn sich Regentropfen an der Fensterscheibe zeigen, lässt sich so herrlich entspannen. Hier findest du meine ultimativen „Top 10 Tipps langes Wochenende“  für jedes Wetter!

1. Flucht in die Natur

Du bist gestresst und brauchst mal wieder eine Auszeit? Einfach zu Hause Füße hochlegen ist für viele nicht immer der beste Weg. Ständig schaut man aufs Handy, findet Sachen in der Wohnung, die zu erledigen/zu putzen sind oder hängt am Telefon. Das beste was mir da hilft, ist es, einfach die Sachen zu packen und in die Natur zu ziehen. Es muss auch nicht gleich ein Camping-Wochenende oder eine weite Fahrt sein. Auch in der unmittelbaren Umgebung lassen sich schöne Plätze und Wanderwege finden. Wer wandern nicht so gerne mag, nimmt sich einfach ein lecker gefülltes Picknick-Körbchen und eine Decke mit und chillt wo es ihr/ihm gefällt. Nimm gerne auch Menschen mit, die dir am Herzen liegen – auch für Paare eine willkommene Abwechslung.

2. Liebe geht durch den Magen

Kochen kann wirklich entspannend sein und ein langes Wochenende bietet endlich einmal Zeit dafür. Auch wenn für viele vor einem langes Wochenende die „Hungersnot“ ausbricht und sich endlose Schlangen in den Supermärkten bilden, lass dich davon nicht stressen. Nimm dir – gerne auch zu zweit – die Zeit auf dem Wochenmarkt in deiner Nähe Samstag Vormittag einzukaufen. Lange ausschlafen inklusive. Suche dir das aus worauf du gerade besonders Appetit hast. Lass dich auch mal vom Händler deines Vertrauens beraten. Im Mai sind so viele regionale Sachen frisch verfügbar: ob Spargel, Erdbeeren, Frühkartoffeln, Mangold, Spinat, Champignons oder Radieschen. Bei Online-Portalen wie EatSmarter kannst du dich auch vorher über Rezepte informieren und Anregungen finden. Nach dem Einkauf hast du dann drei volle Tage vor dir, die du mit kreativen Koch-Essenzen füllen kannst. Auch für die Männer natürlich nicht uninteressant, denn Zeit gibt es ja genug jemanden zu verwöhnen, der dir am Herzen liegt.

3. Wellness

Nicht nur bei schlechtem Wetter immer ein sicherer Tipp: ein Wellness Wochenende. Das kann die nächstgelegene Therme sein, aber auch zu Hause kannst du herrlich entspannen. Dazu reicht schon ausgedehntes Schlafen, ein schönes Bad und ausgedehnte Körperpflege, die sonst immer zuviel Zeit frisst. Besonders reizvoll ist auch eine Partnermassage und falls du Single bist, gönne dir ein Verwöhnprogramm in einem Massagestudio. Davon gibt es auch einige in unseren Clubs, die über Pfingsten geöffnet sind. Auch Wellness bei Fitness First ist natürlich immer wieder eine gute Wahl!

4. Cineastic Relaxing

Gerade wenn das Wetter nicht mitspielt sind Kino- und DVD-Abende herrlich schön. Du kannst auch statt einem Abend einen ganzen Tag draus machen und die Couch zum Mittelpunkt deines Wochenendes machen. Mit leckerem „Fernsehfutter“ – vielleicht sogar selbst gekocht – ein besonderes Highlight, das nicht soviel Aufwand benötigt. Gerade jetzt um das Filmfestival in Cannes kommen interessante neue Filme ins Kino. Aber auch Mediatheken, wie die von Arte, haben jetzt cineastische Highlights zu bieten.

5. Überraschung und Abenteuer

Jemand anders beschenken und in ein Abenteuer zu starten ist prickelnd und setzt neue Reize. Dadurch kann dein Kopf vom Alltag wunderbar abschalten und das positive Gefühl einem anderen eine besondere Freude zu machen, lässt dich zusätzlich strahlen. Wie wäre es denn mit einem gemeinsamen Ausflug in einen Kletterpark oder der lang ersehnte Traum vom Bungee Jumping oder Fallschirmspringen? Es muss aber nicht immer das teure Geschenk sein, auch kleine Gesten sind wunderbar. Sei es das Mitternachtspicknick oder Sternegucken auf der Terrasse – vorausgesetzt der Himmel lässt es zu. Ungewöhnliches schweißt zusammen und sorgt für außergewöhnliches Lächeln – probiere es doch mal aus.

6. Last Minute Städtetrip

Ob allein oder in der Gruppe: lange Wochenenden sind ideal für Städtetrips. Einfach mal ausbrechen und die – vielleicht unaufgeräumte – Wohnung hinter sich lassen. Jetzt im Frühling sind Städte wie Paris, London, Barcelona oder Rom besonders empfehlenswert. Mit dem Flugzeug hast du kurze Reisezeiten und ein Zimmer findet sich immer. Viele Einheimische vermieten mittlerweile auch Ferienwohnungen oder Zimmer in ihren eigenen vier Wänden. Diese findest du auf vielen Onlineportalen last minute!

7. Sehen, Hören, Riechen, Schmecken

Du willst eigentlich nur deine Ruhe haben und niemandem an Pfingsten begegnen? Dann nutze die Zeit vielleicht für deine Sinne. Ein gutes Buch, frische Musik und die Entdeckung verschiedener Gerüche im benachbarten Park können wirklich erholsam sein. Zwischendurch ein Besuch in deinem Lieblingscafé rundet den kleinen Sinnesausflug ab. Wer übrigens selbst nicht gerne liest und sich lieber berieseln lassen möchte, dem ich empfehle ich Deezer. Hier kannst du nicht nur aktuelle Musik, sondern auch Hörbücher für kleines Geld herunter laden.

8. Garten- und "grüner-Daumen" Auszeit

Wer einen eigenen Garten hat, verbringt an Pfingsten sicher auch Zeit damit zu graben, zu pflanzen oder zu ernten. Pflanzen können zwar nicht wirklich sprechen, aber die Zeit mit ihnen zu verbringen, kann sehr erholsam sein. Erst vor kurzem habe ich hier im Blog über die positive Wirkung der Gartenarbeit geschrieben. Wenn du keinen eigenen Garten oder Balkon hast, wäre es auch eine Möglichkeit sich bei Freunden einzuladen um im Garten mitzuhelfen und danach im Liegestuhl zu entspannen. Auch ein Besuch im Botanischen Garten kann sehr entspannend sein. Jetzt im Mai findest du bestimmt eine herrliche Blütenpracht.

9. Straßen- und Stadtteilfeste

Fast in jeder größeren Stadt gibt es gerade Straßen- und/oder Stadtteilfeste. Informiere dich dazu am besten auf der Website deiner Heimat. Aber auch mal in die nähere Umgebung zu schauen, kann neue Horizonte eröffnen.

10. Fitness, Sport, Bewegung,

Als Fitnessanbieter ist unser 10. Tipp natürlich Sport. Nutze das lange Wochenende auch für deine Fitness. Sich mal wieder richtig auszupowern unterstützt nicht nur deine Gesundheit, sondern baut auch Stress ab. Wenn dein Trainingsplan in den letzten Tagen unter Zeitnot gelitten hat, ist das lange Wochenende eine gute Möglichkeit Fitness wieder in deinen Alltag zu integrieren. Wenn du eh immer regelmäßig trainierst, gönne dir ein Workout, dass etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt – die du jetzt hast. Unsere Clubs haben an allen Tagen offen. Beachte nur am Montag die Feiertagsöffnungszeiten und den geänderten Kursplan

von Sandra

von Sandra

Ich schreibe hier für alle Kategorien und interessiere mich besonders für die Themen Ernährung, Yoga und H.I.I.T.

Klicken Sie hier um Ihren eigenen Text einzufügen