annes mutcamp

Annes #Mutcamp: Über den Mut, seinen eigenen Weg zu gehen

Mut zeigen bedeutet nicht aus einem Helikopter zu springen. Für mich bedeutet es, etwas zu machen, das so nicht in der Norm steht. Ich habe meinen Job aufgegeben und mich selbstständig gemacht. Ein holpriger Weg mit schöner Aussicht und einem großen Fragezeichen.

Triathlon Tagebuch Teil 1

Allein unter Männern – ein Triathlon Tagebuch Teil 1

Zu fünft haben wir uns angemeldet, nächstes Jahr gemeinsam den Alpentriathlon zu bezwingen. Und ich bin das einzige Mädel – allein unter 4 Männern!

Fitness First Mutcamp

Das 180 Tage #Mutcamp: Mut bedeutet, seine Trainingsziele anzugehen

#Mutcamp, #Mutcamp – in den vergangenen Tagen und Wochen geisterte dieser Hashtag immer mal wieder durch die sozialen Netzwerke. Doch was ist eigentlich das #Mutcamp und was hat es damit auf sich? Wir klären endlich auf, denn: ES GEHT LOS!

Neue Trainingsworkshops: Verletzungen vorbeugen & mehr Fitness-Erfolge erleben

Fitness First bietet seit März deutschlandweit kostenlose neue Trainingsworkshops an: In kleinen Gruppen von 2 bis 5 Personen wird komprimiertes Fachwissen und die korrekte Ausführung von beliebten Fitness-Übungen von zertifizierten Trainern vermittelt. Unter dem Titel „How to Squat“, „How to Deadlift“ und „How to Push & Pull” bekommen Trainingseinsteiger gleichermaßen wie Fortgeschrittene in je 30-minütigen Kursen wertvolle Tipps, um das eigene Training noch effizienter zu gestalten und dabei Verletzungen vorzubeugen.

Kangatraining

Kangatraining: Sport während und nach der Schwangerschaft

Kangatraining, benannt nach dem Känguru „Kanga“ aus Winnie Pooh, ist ein Ganzkörperworkout für die Frauen während der Schwangerschaft und Mamas mit dem Baby in der Trage. Wie die Trainingseinheiten aussehen und wie Mama und Baby von der Sportart profitieren, zeigen wir euch auf unserem Blog.

shakshuka

Shakshuka: Morgens, Mittags, Abends…

…Shakshuka kann man eigentlich immer essen. Es ist ein super leckeres und schnell zubereitetes Rezept aus Israel bestehend aus Tomatensoße, Eiern und Chili. Klingt langweilig? Die Kombination der Zutaten macht es aus. Wer es einmal probiert hat, wird es lieben! Wir verraten euch das Original Shakshuka- Rezept und zeigen euch worauf es bei der richtigen Zubereitung ankommt.

Flexibilität trainieren: Der neue freestyle Kurs Mobility im Test

Schaffst du es, mit deinen Händen bei gestreckten Beinen den Boden zu berühren? Wenn nicht, dann solltest du schleunigst etwas für deine Beweglichkeit tun! Durch Bürojobs und mangelnde Bewegung leiden immer mehr Menschen unter Mobilitätseinschränkungen. Dabei ist ein voller Bewegungsradius wichtig, um den Alltagsherausforderungen gewappnet zu sein. Das neue freestyle Workout Mobility hilft dir deine Beweglichkeit in nur 30 Minuten zu trainieren!

eroeffnung hamburg stephansplatz

Moin an alle fitten Hamburger! Der neue Fitness First Club am Stephansplatz hat Eröffnung gefeiert

„Die neue Location ist eine der schönsten, die wir bundesweit haben!“, so Opening Managerin Kristin über den neuen Fitness First Club, der am 1. April 2018 mitten in Hamburg am Stephansplatz eröffnet hat. Während der Opening Woche vom 3.-6. April, konnten sich Interessenten und Mitglieder bei abwechslungsreichen Workout Specials, vielseitigen Kursen und jeder Menge Special Guests selbst von dieser tollen Location und der Trainingsvielfalt überzeugen.

Die Fitnessstudiotrends zur FIBO 2018: Beliebte Fitnessformate, neue Fitnessgeräte und virtuelles Training

Wenn diese Woche die weltgrößte Fitness- und Gesundheitsmesse in Köln startet, widmen sich Aussteller und Besucher einige Tage lang den sportlichen Innovationen und neuesten Entwicklungen der Fitnessbranche. Neben vielen anderen Fragen, wird es auch darum gehen, welche Trends gegenwärtig in deutschen Fitnessstudios zu beobachten sind. Was sind die beliebtesten Trainingsformate, mit welchem Equipment bleibt das Training abwechslungsreich? Und welche Neuerungen kann die Zukunft in die Studios bringen?

Warrior

Kämpfer auf der freestyle Fläche: Das neue Warrior Workout im Test

„Ein effektiveres Express-Programm zur Fettverbrennung und Kalorienvernichtung wirst du nicht finden.“ Was will man mehr? Aber reichen 30 Minuten wirklich aus, für ein effektives Ganzkörpertraining? Das wollte ich natürlich gleich selbst testen und habe mich zu den Kämpfern auf die freestyle Fläche gewagt. Soviel kann ich vorweg nehmen: Dieses Training bringt dich an dein absolutes Limit!