Gast-Blogger

Yoga & Selbstliebe für jeden Körper

5 Tipps + E-Book by Amiena Zylla

Liebst du dich selbst? Das ist manchmal gar nicht so einfach. Warum es uns so schwer fällt, 5 Tipps zu mehr Selbstliebe und was das neue kostenlose E-Book von Yoga-Trainerin Amiena Zylla damit zu tun hat …

Selbstliebe: will gelernt sein!

Warum fällt es uns so schwer, uns selbst zu lieben? Viele denken, dass sie jeden noch so geringen Makel und einzelnen Fehler beheben müssen, um sich selbst zu akzeptieren. Kein Wunder: Medien, Social Media & Co. vermitteln uns ständig ein Bild von perfekten und immer glücklichen Menschen. Was für eine Scheinwelt. Und was für ein Selbst-Stress!

Wie du dich fühlst, hängt viel davon ab, wie du dich selber wahrnimmst. Akzeptierst du dich und deinen Körper so wie er ist, dann hat das jede Menge positive Effekte auf dein Leben, deine Gesundheit und Mitmenschen. Selbstliebe gibt dir Selbstvertrauen, innere Stärke sowie emotionale Ausgeglichenheit. 5 Tipps, um dich selbst lieben zu lernen:

Selbstliebe-Tipp 1: Nimm dir Zeit für dich!

Termine, Verpflichtungen, To-Do-Listen: Du hast keine Zeit mehr für dich selbst? Plane bewusste Ich-Zeiten ein und gönne dir zwischendurch was Schönes:

Ein ausgiebiger Spaziergang im Wald, mit einem guten Buch die Füße hochlegen oder ein Wochenende im Wellness-Hotel. Nimm dir jeden Tag mindestens 15 Minuten für dich selbst und mache Dinge, die dir Freude bereiten und die dich begeistern.

Selbstliebe-Tipp 2: Sei dankbar!

Fokussiere dich auf das Positive. Mache es dir zur Gewohnheit jeden Abend den Tag Revue passieren zu lassen und schreibe 3 Sachen auf, für die du dankbar warst.

Konzentriere Dich bewusst auf angenehme und erfreuliche Erlebnisse: Ein Eis in der Mittagspause, die nette Geste eines Kollegen oder der kurze Talk mit der Verkäuferin aus dem Supermarkt. Das Glück steckt in den kleinen Dingen.

Yoga & Selbstliebe für jeden Körper by Amiena Zylla_Sitzen
Yoga & Selbstliebe für jeden Körper by Amiena Zylla_Rücken

Selbstliebe-Tipp 3: Mach dir Komplimente!

Komplimente von anderen anzunehmen, empfinden viele schwierig. Sich selbst Komplimente zu machen, fast unmöglich. Dabei ist es wichtig, sich vor Augen zu führen, was die eigenen Stärken sind, wo Erfolge erzielt wurden oder wie toll man aussieht.

Stell dich vor einen Spiegel und sage laut Dinge wie „du bist großartig“ oder „du bist wertvoll“. Lächle dabei mit dir selbst.

Selbstliebe-Tipp 4: Vergib dir!

Es gibt etwas in deiner Vergangenheit, worauf du nicht stolz bist? Dann vergib dir.  Jeder macht mal einen Fehler. Viel schlimmer ist am Ende deine ständige Selbstanklage.

Frage dich: „Wie würde ich reagieren, wenn es jemand anderen betrifft? Was würde ich ihm raten?“ Sei dir selbst ein guter Freund, höre dir zu und verzeihe.

Selbstliebe-Tipp 5: Bring dich in Schwung!

Dein Körper ist mit deinem Geist verbunden. Geht es dem Geist nicht gut, dann leidet der Körper und andersherum. Tue deinem Körper regelmäßig was Gutes: Bewegung, gesunde Ernährung und frische Luft sind die Schlüsselwörter.

Sportarten wie Yoga helfen dir, ein besseres Körpergefühl zu bekommen, dich selbst zu akzeptieren und deinen eigenen Körper so zu lieben, wie er ist. In dem neuen kostenlosen E-Book „Yoga für jeden Körper“ von Amiena Zylla findest du mehr Infos & Tipps – auch zum Thema Selbstliebe!

Yoga & Selbstliebe für jeden Körper by Amiena Zylla_Profil

Die E-Book-Autorin: Amiena Zylla

Amiena betreibt 2 Yoga-Studios in München und ist Pilates- und Yogalehrerin sowie ausgebildete Tanz-, Sport- und Bewegungspädagogin. Sie möchte den Menschen, die in ihre Studios kommen, das Gefühl von Freiheit und Selbstliebe vermitteln. Gibt die Autorin keine Kurse, schreibt sie Ratgeber, tritt als Expertin im TV und in Magazinen auf, arbeitet als Model und ist glückliche Mama.

Autor

Gastblogger

Gastblogger

Lass dich von unseren Gastbloggern inspirieren. Ob Isa und Laura von Run Munich Run, Anne von Asanayoga, Jil Hagen oder unsere eigenen Mitarbeiter hier bei Fitness First: Sie alle teilen hier mit dir ihre Erkenntnisse und Erlebnisse rund um Training, gesundes Essen und Lifestyle. Voller Leidenschaft und definitiv #mehralsfit!